Guangzhou, China (ots/PRNewswire) Vom 15. Oktober bis 04. November wird in Guangzhou die 124. Chinesische Import- und Exportwarenmesse (Canton Fair) stattfinden. Auf dem Messegelände mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 1,185 Millionen Quadratmetern werden 25.000 Aussteller und Käufer aus über 200 Ländern aus 16 Ausstellungskategorien und über 3 Ausstellungsphasen erwartet.

In den vergangenen 40 Jahren hat sich China zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt entwickelt und leistet einen Beitrag von über 30 % zum weltweiten Wirtschaftswachstum. Mit diversifizierteren Handelspartnern und einem Engagement zur Entwicklung einer offenen Wirtschaft lag der Gesamtwert der chinesischen Im- und Export im Jahr 2017 bei 27,79 Billionen Yuan (ca. 4,45 Billionen US-Dollar) mit einem stetigen jährlichen Wachstum von 14,2 %. Der Handel des Landes mit traditionellen und Schwellenmärkten (Lateinamerika und Afrika) stieg um 14,8 % bzw. 39,3 %.

Die Canton Fair war als Inbegriff der Reform- und Öffnungspolitik Chinas immer ein Symbol der zunehmend tiefer gehenden Geschäftsverbindungen Chinas mit der Welt.

Xu Bing, stellvertretender Generaldirektor des chinesischen Außenhandelszentrums sagte: “The Messe mit ihrem Bild als Fenster zu China spiegelt die Entwicklung wider, die der chinesische Außenhandel und die Reform- und Öffnungspolitik durchlaufen haben. Wir bemühen uns immer weiter darum, dieses Fenster in allen Punkten mit noch größeren weltweiten Beiträgen immer weiter zu öffnen.”

In diesem Jahr werden im Bereich Elektronik & elektrische Haushaltsgeräte mehr als 200 führende Marken und über 2000 chinesische Unternehmen ihre modernsten Designs ausstellen. In der zweiten und dritten Phase werden innovative Produkte und Anwendungen ausgestellt, die zunehmend diversifiziert, hochwertig, einzigartig und von den sich wandelnden Erwartungen der Endkunden inspiriert sind.

In der neuen weltwirtschaftlichen Situation zielt die Messe darauf ab, ihre Position als lebhafte Plattform für starke Handelsmöglichkeiten, eine bessere Geschäftsumgebung und einen offeneren Markt zu stärken.

Über die Canton Fair

Die Chinesische Import- und Exportwarenmesse (“Canton Fair”) findet zweimal pro Jahr – im Frühjahr und im Herbst – in Guangzhou statt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1957 ist die Messe nun eine umfassende Ausstellung mit der längsten Geschichte, dem höchsten Niveau und der größten Anzahl an Produkten sowie der größten Vielfalt in Bezug auf die Herkunft der Käufer und mit dem größten Umsatzgeschäft Chinas.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/735365/Canton_Fair.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Frau Chloe Cai
+86-20-8913-8622
caiyiyi@cantonfair.org.cn



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.