Wien (OTS) Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beginnt am Dienstag, dem 20. Juli 2021, die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau mit der Errichtung einer Fahrbahnanhebung, der Verlängerung der Haltestelleninsel der Station „Satzberggasse“ der Straßenbahnlinie 49 sowie mit der Errichtung von Gehsteigvorziehungen auf der Linzer Straße zwischen Satzberggasse und Hamiltongasse in Fahrtrichtung stadteinwärts im 14. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen

Der Verkehr wird über das richtungsführende Gleis geführt. Für den öffentlichen Verkehr kommt es zu keinen Beeinträchtigungen.

  • Baubeginn: 20. Juli 2021
  • Geplantes Bauende: 8. August 2021

Weitere Informationen erhalten Sie auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen oder auch unter +43 1 955 59 – Infoline Straße und Verkehr.

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49812
Mobil: +43 676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

Jasmin Bichler
Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-49814
Mobil: 0676 8118 49814
E-Mail: jasmin.bichler@wien.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.