Eintritt gratis, Anmeldungen erwünscht: Tel. 0676/500 89 38

Wien (OTS/RK) Die Theater-Gruppe „Mimosen“ ist am Freitag, 20. Mai, zu Gast im Festsaal der Bezirksvorstehung Döbling (19., Grinzinger Allee 6, Zugang: Pfarrwiesengasse 23 c) und präsentiert dort das neue Programm „Tucholsky für alle Tage“. Die Vorstellung mit Helga Leitner und Günther Viktor Wlach fängt um 19.00 Uhr an. Begleiter auf dem Klavier ist Reinhold Nowotny. Der Eintritt ist kostenlos. Die Veranstaltung wird durch den Bezirk unterstützt. Telefonische Anmeldungen zur „Heiteren musikalischen Lesung“ sind unbedingt erforderlich: 0676/500 89 38.

Als Dramaturg und Regisseur des amüsanten Tucholsky-Abends ist Günther Viktor Wlach im Einsatz. Kurt Tucholsky (1890 – 1935) war Journalist, Schriftsteller, Satiriker, Kabarett-Autor und Lyriker. In der Hommage „Tucholsky für alle Tage“ widmen sich die „Mimosen“ schmunzelnd den humorigen Seiten des Publizisten. Die Zuhörerschaft soll sich an die aktuellen Corona-Vorgaben halten. Infos über bezirksorientierte Kultur-Angelegenheiten in Döbling: Telefon 4000/19 115 (Büro-Team der Bezirksvorstehung Döbling) und E-Mail post@bv19.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:

  • Theater-Gruppe „Mimosen“:

www.theatergruppe-mimosen.info

  • Kurt Tucholsky-Gesellschaft:

https://tucholsky-gesellschaft.de/kurt-tucholsky/

  • Kultur-Angebote im 19. Bezirk:

www.wien.gv.at/bezirke/doebling/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.