Berlin (ots) Anlässlich des 50. Jahrestages der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und China eröffnen Vertreter beider Botschaften die digitale Konferenz für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Diese findet vom 20. bis zum 22. Oktober live in Berlin, Guangzhou und Peking statt.

Mit der Konferenz haben die DCG-Health (Berlin, Deutschland) und das Guangdong Krankenhaus (Guangzhou, China) die erste digitale und transnationale Austauschplattform für TCM in China und Deutschland etabliert. Neben international anerkannten Experten auf dem Gebiet der TCM, der Gesundheitspolitik und des Krankenhausmanagements sind wieder ausgewiesene Experten aus Krankenhäusern beider Länder vertreten. Wir freuen uns u.a. auf die Expertise der Charité Universitätsmedizin Berlin, dem Klinikum Shenzen, dem Klinikum Fulda gAG sowie der TCM Klinik Bad Kötztingen GmbH. Das zentrale Motto der Konferenz lautet: Was können wir voneinander lernen?

Der erste Tag beleuchtet die aktuellen Herausforderungen der Krankenhauspolitik und Managements der beiden Länder nach der Corona-Krise. In binationalen Vortragssession tauschen sich deutsche Experten wie Prof. Dr. Stefan Willich (Charité Berlin) und Prof. Dr. Steffen Flessa (Universität Greifswald) mit chinesischen Krankenhausmanagern aus.

Am zweiten Tag liegt der Fokus auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der TCM und der Vorstellung spannender Praxisbeispiele zur Integration in schulmedizinische Behandlungsprozesse. Ergänzt wird der Tag durch Fachbeiträge zu Themen der Gynäkologie und der Akkupunktur. Zur Einstimmung referiert der Vizepräsident der Chinesischen Akademie für TCM: Professor Tang Xudong.

Am dritten Tag etablieren die Veranstalter eine Novität. Anhand konkreter Anwendungsfälle erhalten Patienten und interessierte Praktiker von international anerkannten Experten einen tiefen Einblick in die Welt der TCM. Dieser Konferenztag bietet patientengerecht aufbereitetes Wissen über die Hintergründe, Wirkweisen und Methoden der TCM. Hierbei ist es möglich, den ExpertInnen live Fragen zu stellen.

Kostenlose Anmeldung

Rückfragen & Kontakt:

Lukas Illini
Telefonnummer: +49 160 24 70 863
E-Mail Adresse: illini@dcg-health.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.