Tag: 15. Dezember 2017

31. Wiener Gemeinderat (14)

Subvention an den Verein Wiener Bildungsserver Wien (OTS/RK) – GR Leo Kohlbauer (FPÖ) wiederholte seine heute schon mehrfach vorgebrachte Kritik: Auch dieser Verein erfülle Aufgaben, die eigentlich der Magistrat leisten müsse. Zudem habe das Vereinspersonal eine parteipolitische Nähe zur SPÖ. So sei der Geschäftsführer gleichzeitig SPÖ-Bezirkspolitiker in Döbling. GR Heinz Vettermann (SPÖ) antwortete: Die „gehässig gefärbten persönlichen Vorwürfe“ der FPÖ hätten nichts mit der fachlich guten Qualität des Vereins zu tun. Der Bildungsserver biete ein wertvolles, digitales Angebot für SchülerInnen, LehrerInnen und Schulen. Abstimmung: Die Subvention wurde mehrstimmig angenommen. Anpassung der Gebühren der Büchereien Wien GR Nemanja Damnjanovic,...

Weiterlesen

31. Wiener Gemeinderat (13)

Subventionen im Bereich der Jugendarbeit und Freizeitgestaltung für Jugendliche Wien (OTS/RK) – GR Peter Kraus, BSc (Grüne) sagte, dass der FPÖ-Bezirksvorsteher Simmerings die Budgetmittel für Jugendarbeit kürzen wollte, auf grüne Initiative sei dies abgewendet worden. Denn damit hätte es um 8.500 Kontakte mit Jugendlichen weniger gegeben. Laut Kraus gebe die Wiener Jugendarbeit Jugendlichen Raum für selbstständige Entwicklung und Emanzipation. Die FPÖ patze die Jugendarbeit bewusst mit „alten Geschichten“ an. GRin Marina Hanke, BA (SPÖ) war der Meinung, dass der FPÖ ein Verständnis für die Lebensrealität der Jugendlichen fehle und bei den Freiheitlichen Unverständnis herrsche, was Jugendarbeit eigentlich heiße....

Weiterlesen

EuroMillionen – Keine "5 plus 2", nächsten Dienstag geht es um 135,0 Mio. Euro

Wien (OTS) – Bei der Euromillionen Ziehung vom Freitag, dem 15. Dezember 2017 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 25, 30, 31, 42, 50 Sternenkreis: 2, 11 Es gibt keinen Europot-Gewinner („5 plus 2 Richtige“). Bei der nächsten Ziehung am kommenden Dienstag werden im Europot 135,0 Millionen Euro erwartet. Die Gewinnermittlung brachte folgendes Ergebnis: 0 mal 5 + 2 zu 126.429.054,80 Euro. 0 mal 5 + 1 wird dem Rang 5 + 0 zugeschlagen 5 mal 5 + 0 zu je 395.737,80 Euro. 42 mal 4 + 2 zu je 4.353,20 Euro. 845 mal 4 + 1 zu je 230,70 Euro. 2.063 mal 3 + 2 zu je 131,90 Euro. 2.050 mal 4 + 0 zu je 75,30 Euro. 31.232 mal 2 + 2 zu je 22,70 Euro. 42.586 mal 3 + 1 zu je 17,60 Euro. 99.990 mal 3 + 0 zu je 14,20 Euro. 171.626 mal 1 + 2 zu je 11,70 Euro. 659.729 mal 2 + 1 zu je 9,10 Euro. 1.574.363 mal 2 + 0 zu je 4,70 Euro. Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Vettermann/Berger-Krotsch (SPÖ): Wir schaffen neue moderne Schulräume für Wiener Kinder

Wien (OTS/SPW-K) – Der Wiener Gemeinderat beschloss heute die Ermächtigung des Magistrats für den Bildungscampus Wien West eine/n PPP-AuftragnehmerIn zu suchen. „Das Arbeiten mit PPP-Modellen ist ein Lernprozess und kein Trümmerhaufen“, stellt SP-Abgeordneter Heinz Vettermann gegenüber Unkenrufen der Opposition klar. „Wir nehmen die Verantwortung für nachhaltige Bildung war und schaffen neue moderne Schulräume. Darauf können Sie sich und auch die Wiener Kinder verlassen“, so Vettermann. In vielen Bundesländern orientiert man sich mittlerweile am Wiener Schulbau. Ebenso eine Lanze brach der SP-Gemeinderat für den Verein Wiener Bildungsserver. Der Verein zur Förderung von Medienaktivitäten im schulischen und außerschulischen Bereich wird...

Weiterlesen

Kogler: Mit Kabinett Kurz droht stramme Law-and-order-Regierung

Grüne: Weitere Rückschritte in vielen Politikbereichen zu befürchten Wien (OTS) – Der Bundessprecher der Grünen, Werner Kogler, sieht unter der neuen schwarzblauen Regierung schwere Zeiten auf Österreich zukommen: „Die Kurz-Regierung stellt nun – nachdem Schwarz und Blau die letzten Monate Angst- und Schreckensszenarien heraufbeschworen haben – nur konsequent und logisch Law-and-order-Politik an die vorderste Stelle ihrer Prioritätenliste. Kickl als Innenminister wäre tatsächlich mehr als bedenklich. Wenn auch das zweite Sicherheitsressort Verteidigung in blaue Hände gerät – wie kolportiert, wären die Weichen für einen Überwachungsstaat gestellt.“ Falls nicht Bundespräsident Van der Bellen diesem Vorgehen einen Riegel vorschiebt. – Kogler:...

Weiterlesen

Omar Al-Rawi (SPÖ): "Stadtentwicklung Wien 2025" als wertvolles Kommunikationstool

Wien (OTS/SPW-K) – „Noch vor 2030 wird Wien mehr als 2 Millionen Einwohner haben. Das ist gut aber auch herausfordernd. Wien wird jünger und generiert Wohlstand und damit sichert die Stadt ihre Zukunft“, so der SP-Abgeordnete Omar Al-Rawi, der auf die Wichtigkeit einer gut organisierten Stadtplanung in diesem Zusammenhang eingeht: „Wachstum bringt aber auch mehr Verkehr. Darauf muss man reagieren. Genauso auf steigende Wohnungspreise und die Ängste der Menschen.“ „Unter diesem Aspekt ist es besonders wichtig die Kommunikation mit der Bevölkerung zu suchen, Sie aufklären und einzubinden. Das Projekt Stadtentwicklung Wien 2025 ist dabei ein Kommunikationswerkzeug, das Wachstum...

Weiterlesen

31. Wiener Gemeinderat (12)

Diverse Subventionen an Vereine zur Förderung der Integration Wien (OTS/RK) – GRin Mag.a Faika El-Nagashi (Grüne) kritisierte ihre Vorredner scharf dafür, Initiativen und Gruppen aus der Zivilgesellschaft und deren Arbeit „lächerlich zu machen und zu verunglimpfen“. Diese Haltung werde vom Großteil der Gesellschaft nicht mitgetragen. Die Projekte aus dem Kleinförderungstopf, die über hier abgestimmt werde, böten wichtige Leistung für die Integration durch das Schaffen sozialer Kontakte und das Erlernen der Sprache. Von einem guten Zusammenleben profitierten alle Menschen in der Stadt. GR Gerhard Haslinger (FPÖ) meinte, die FPÖ und die VorrednerInnen hätten unterschiedliche Herangehensweisen zur Integration. Er sah...

Weiterlesen

Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Freitag, dem 15. Dezember 2017

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von EuroMillionen am Freitag, dem 15. Dezember 2017 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 25, 30, 31, 42, 50 Sternenkreis: 2, 11 Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Neues Volksblatt: "Legitimation" (von Markus EBERT)

Ausgabe vom 16. Dezember 2017 Linz (OTS) – Angeblich sind ja Künstler und Studenten besonders weltoffene und liberale Menschen, jedenfalls sagen sie das gerne über sich selbst. Umso bemerkenswerter ist, wie im Vorfeld des Antritts der türkis-blauen Koalition agitiert wird: Man sei, ließen diverse Kunst- und Studentenorganisationen gestern wissen, „gegen jegliche menschenverachtende Politik“, daher „positionieren wir uns klar gegen ÖVP und FPÖ“. Das wird nicht der letzte Blödsinn sein, der über die künftige Regierung gesagt wird, aber es ist symptomatischer Blödsinn — symptomatisch für die Intoleranz, mit der die Linke auf ihren gesellschaftspolitischen Alleinvertretungsanspruch pocht. Mehrheitsfähig ist die...

Weiterlesen

Archiv

Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen