Monat: Januar 2018

Mit der Begleichung eines 10-Millionen-Dollar-Darlehens unternimmt AIBA Schritte zu Wiederherstellung des finanziellen Vertrauens

Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) – Der neu ernannte Interimspräsident und der Executive Vice President des internationalen Boxverbands AIBA haben angekündigt, dass ein außergerichtlicher Vergleich erzielt wurde, um einen Rechtsstreit über ein kritisches Darlehen von 10 Mio. US-Dollar durch einen der größten Gläubiger der WSB Americas-Operation zu beenden, der von der International Boxing Association (AIBA) garantiert worden war. „Die Einigung, die AIBA mit Benkons erzielt hat, ist ein bedeutender Schritt zur Wiederherstellung des finanziellen Vertrauens und der ordnungsgemäßen Governance bei AIBA. Wir mussten uns darum kümmern, sonst hätten wir Konkurs anmelden müssen,“ sagten Gafur Rahimov, Interimspräsident von AIBA, und Franco Falcinelli, der Executive Vice President, in einer gemeinsamen Erklärung. Die Vereinbarung sieht die Rückerstattung eines Teils der Mittel ab 2021 vor. Ein weiterer Teil des Betrags wird in ein Sponsoring umgewandelt. „Dies wird die gesamten Barzahlungen von AIBA zu einer Zeit, in der wir Liquiditätsprobleme haben, effektiv reduzieren und verzögern,“ sagte Rahimov, der sich lange vor seiner Ernennung zum Interimspräsidenten bereits darum bemühte, eine Vereinbarung zu erzielen. „Damit wird die allergrößte Herausforderung, der sich AIBA jemals gegenübersah, beendet.“ Benkons, das Unternehmen, das den Kredit vor sieben Jahren verlängerte, bestätigte den Vergleich am Mittwoch und sagte: „Wir hatten bereits rechtliche Schritte gegen AIBA eingeleitet, stimmten aber schließlich dem Vorschlag von AIBA zu, da er für beide Parteien von Vorteil ist. Der Boxverband war von finanzieller Misswirtschaft und mangelnder Transparenz betroffen, was im...

Weiterlesen

Riesenerfolg bei der 2018 NAIAS läutet neue Phase für GAC Motor ein

Detroit (ots/PRNewswire) – GAC Motor, Chinas am schnellsten wachsender Automobilhersteller, feiert den Erfolg seines vierten Auftritts bei der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit, wo das herausragende Modellprogramm des Unternehmens, darunter die Limousine GA4 und das Konzeptauto Enverge enthusiastische Bewertungen einheimsen konnte und ein enormes Publikumsecho hervorrief sowie Vorfreude auf die vom Unternehmen bis 2019 geplante Expansion in den nordamerikanischen Markt. Das Unternehmen fand große Beachtung bei den Medien und dem Fachpublikum, darunter Hong Lei, der Generalkonsul der Volksrepublik China in Chicago, Rick Snyder, Gouverneur des Bundesstaates Michigan, Brenda Lawrence, US-amerikanische Kongressabgeordnete, und Ryan LaFontaine, Vorsitzender der 2018 NAIAS, die den Messestand von GAC Motor besuchten und sich über die bahnbrechenden Fortschritte informierten, die das Unternehmen im vergangenen Jahr erreicht hat. „GAC macht sich gegenwärtig bereit, in den US-Markt bis zum Jahr 2019 einzutreten. Sie sind mutig in Anbetracht all der großen Herausforderungen, visionär bei ihren Planungen und handeln proaktiv bei ihrem Schritt in den globalen Markt. Das hat ihnen die Bewunderung der vergleichbaren Unternehmen in den USA eingebracht“, sagte Ryan LaFontaine, Vorsitzender der 2018 NAIAS, während der Pressekonferenz. „Wir sind optimistisch im Hinblick auf das Marktpotenzial von GAC in den Vereinigten Staaten und freuen uns darauf, die Fahrzeuge des Unternehmens auf unseren Straßen zu sehen.“ Die Pressekonferenz von GAC Motor auf der 2018 NAIAS wurde von fast 500 Teilnehmern und führenden Medienvertretern besucht. Mehr als 650...

Weiterlesen

QIAGEN meldet Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2017, gibt die Übernahme von STAT-Dx und ein neues Aktienrückkaufprogramm über $200 Mio. bekannt

Venlo, Niederlande (ots) – – Solide Ergebnisse im 4. Quartal, QIAGEN erreicht die Ziele für das Geschäftsjahr 2017: – 4. Quartal 2017: Konzernumsatz $396,9 Mio. (+8% bei tatsächlichen Wechselkursen, +5% bei konstanten Wechselkursen (CER)); Anstieg des bereinigten Konzernumsatzes 6% CER ohne Portfolioveränderungen vs. Prognose von 5-6% CER – 4. Quartal 2017: Gewinn je Aktie -$0,18 einschließlich Auswirkungen hauptsächlich nicht zahlungswirksamer Belastungen durch die Steuerreform in den USA; bereinigter Gewinn je Aktie $0,43 ($0,43 CER) vs. Prognose von ~$0,41-42 CER – Gesamtes Geschäftsjahr 2017: Prognose wurde mit Wachstum von 7% CER des bereinigten Konzernumsatzes ohne Portfolioveränderungen und bereinigtem verwässertem...

Weiterlesen

QIAGEN erzielt Einigung über den Kauf von STAT-Dx und plant den Launch der nächsten Generation einer voll integrierten Multiplex-Testplattform zur syndromischen Testung

Germantown, Maryland (USA), und Hilden, Deutschland (ots) – Neues System soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 mit zwei CE-IVD-Molekulardiagnostika auf dem Markt eingeführt werden. Die Einführung in den USA ist für 2019 geplant; breite Palette an Tests in der Entwicklung QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) hat heute bekannt gegeben, eine Einigung über die Übernahme von STAT-Dx erzielt zu haben. STAT-Dx, ein privat geführtes Unternehmen, entwickelt die nächste Generation von fortschrittlichen Multiplex-Diagnostika für die einstufige, voll integrierte molekulare Analyse häufiger Syndrome, basierend auf Echtzeit-PCR-Technologie und bewährten Chemikalien von QIAGEN. Das System, welches nach Abschluss der Transaktion...

Weiterlesen

Tiroler Tageszeitung, Ausgabe vom 1. Februar 2018; Leitartikel von Peter Nindler: "Nicht verbieten, sondern Haltung zeigen"

Innsbruck (OTS) – Die FPÖ machte Burschenschafter mit ihrem teils extrem rechts angesiedelten Gedankengut und dem Geschichtsrevisionismus wieder salonfähig, während die ÖVP zuschaute. Jetzt die populistische Verbotskeule auszupacken, löst das Problem nicht. Widerwärtiges Gedankengut lässt sich nicht durch Verbote auflösen. Ob die umstrittene Burschenschaft Germania verboten wird, können nur Behörden entscheiden. Sicher nicht die Politik. Das ist nicht verharmlosend, sondern rechtsstaatlich. Was jetzt passiert, ist Populismus pur. Tagelang ging die schwarz-blaue Bundesregierung in Deckung, plötzlich soll ein Auflösungsverfahren eingeleitet werden. Zuerst werden die deutschnationalen und schlagenden Burschenschafter mit politisch zweifelhaftem Ruf in den blauen Ministerien und in der...

Weiterlesen

Österreichischer Filmpreis 2018: 15 Auszeichnungen für vier ORF-kofinanzierte Kinofilme

Austro-Oscars für „Die beste aller Welten“, „Licht“, „Untitled“ und „Die Blumen von gestern“ Wien (OTS) – Über 15 Auszeichnungen darf sich der ORF für vier im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierte Kinofilme beim achten Österreichischen Filmpreis freuen, der heute, am Mittwoch, dem 31. Jänner 2018, im Rahmen einer festlichen Gala im Auditorium Grafenegg verliehen worden ist. Damit wurden diesmal so viele ORF-kofinanzierte Produktionen geehrt wie nie zuvor in der Geschichte der begehrten Austro-Oscars. Die großen Abräumer des Gala-Abends waren Adrian Goigingers Biopic „Die beste aller Welten“ („Bester Spielfilm“, „Beste Regie“, „Beste weibliche Hauptrolle“, „Beste männliche Nebenrolle“ und „Bestes Drehbuch“)...

Weiterlesen

Britisches Verteidigungsministerium entscheidet sich für die hämostatische Gaze Celox Rapid für das gesamte Militär

Crewe, England (ots/PRNewswire) – Nach umfangreicher Prüfung hat sich das Verteidigungsministerium des Vereinigten Königreichs für Celox Rapid als Hämostatikum der Wahl entschieden. Das Verteidigungsministerium hat seine erste Lieferung Celox Rapid bestellt, nachdem Ende letzten Jahres entschieden wurde, auf die neueste Generation des lebensrettenden Hämostyptikums (Mittel zur Blutstillung) umzustellen. Die Entscheidung des Ministeriums ist das Ergebnis eines intensiven Auswahlprozesses, bei dem Celox Rapid als das am besten und schnellsten wirkende erhältliche hämostatische Verbandsmaterial zum Stillen von lebensbedrohlichen Blutungsverletzungen identifiziert wurde. Blutverlust ist die Hauptursache vermeidbarer Todesfälle bei militärischen oder zivilen Traumata. Daher führen Militärärzte und zivile Ersthelfer immer häufiger hämostatisches Verbandsmaterial, sogenannte Hämostyptika, mit sich. Celox Rapid wird in Großbritannien hergestellt und ist der Weltmarktführer bei dieser Technologie auf Chitosan-Basis, mit der lebensbedrohliche arterielle Blutungen in weniger als 60 Sekunden gestoppt werden können[1]. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/635854/Celox_Rapid_Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/635853/UK_MoD_Celox_Rapid.jpg ) „Alle im Celox Trauma-Team freuen sich, dass sich das Britische Verteidigungsministerium für Celox Rapid entschieden hat. Celox wird seit über 10 Jahren an der Front eingesetzt. Die Entscheidung, jetzt auf „Rapid“ umzustellen, bedeutet schnellere Behandlungszeiten unter Beschuss und dadurch bessere Überlebensmöglichkeiten sowohl für das Opfer als auch für den Arzt. Geraint Lloyd, Business Manager bei Celox. Die Celox Rapid-Gaze ist in Sachen Geschwindigkeit einen Schritt voraus und verkürzt die Behandlungszeiten durch schnelle Blutungskontrolle Bei der Behandlung schwerer Verletzungen im Feld ist Zeit ein kritischer Faktor. Zeitersparnis bedeutet bei Notfall- oder Kampfeinsätzen...

Weiterlesen

#KlappeAuf

Aufruf Österreichischer Filmschaffender gegen Verhetzung und Entsolidarisierung (Anlässlich der Verleihung der Österreichischen Filmpreise) Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Neues Volksblatt: "Extremismus" (von Markus EBERT)

Ausgabe vom 1. Februar 2018 Linz (OTS) – „Widerlich, abartig und jenseitig“ sei der NS-verherrlichende Liedtext im Gesangsbuch der Burschenschaft „Germania“ — lautet ein Befund über Zeilen wie diese: „Da trat in ihre Mitte der Jude Ben Gurion: ‚Gebt Gas, ihr alten Germanen, wir schaffen die siebte Million’“. Sieht man einmal von jenen ab, die sich solche Zeilen einfallen lassen und sie dann auch noch singenderweise über die Lippen bringen, wird wohl jeder den eingangs zitierten Befund vollinhaltlich unterschreiben können. Dass er von der Germania selbst stammt, könnte man als versuchte Schadensbegrenzung interpretieren — oder auch als Einsicht...

Weiterlesen

Archiv

Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen