Tag: 5. Januar 2018

Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Freitag, dem 05. Jänner 2018

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von EuroMillionen am Freitag, dem 05. Jänner 2018 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 02, 05, 20, 38, 41 Sternenkreis: 4, 8 Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 6. Jänner 2018 von Mario Zenhäusern – Gefährliche Reformwut

Innsbruck (OTS) – Kurz und Strache wollen das Land rasch verändern. Das erinnert an die Ära Schüssel und die Fehler, die damals gemacht wurden. Die neue Bundesregierung hat sich viel vorgenommen. Sie sollte sich jetzt die Zeit nehmen, Reformen ordentlich vorzubereiten. Die neue österreichische Bundesregierung legt ein gewaltiges Tempo vor. Obwohl erst wenige Tage im Amt, haben Sebastian Kurz und Co. bereits zahlreiche Reformen angekündigt beziehungsweise sogar auf den Weg gebracht. Die Blockadepolitik der vergangenen Jahre scheint tatsächlich ausgedient zu haben. Allerdings erinnert dieser unbändige Wille zur Veränderung fatal an die erste schwarz-blaue Regierung unter Wolfgang Schüssel. Auch...

Weiterlesen

KURIER startet Regional-Offensive

Martin Gebhart übernimmt ab sofort die Leitung der Niederösterreich-Redaktion Wien (OTS) – Der KURIER ist eine österreichweite Zeitung, mit dem Hauptverbreitungsgebiet Ostösterreich. Besondere Anstrengungen wurden daher zuletzt in Niederösterreich unternommen, mit eigenen Zeitungs-, Online- und TV-Inhalten. Die Expansion des KURIER begann im Sommer mit dem Erwerb des Senders SchauTV. Seither liefern wir an Wochentagen verstärkt KURIER-News auch aus Niederösterreich. In der Zeitung findet sich seit dem Herbst deutlich mehr Regionalinformation. Unser neues, kleinformatiges Niederösterreich-Magazin erscheint jeden Freitag. Der Zuspruch unserer KURIER-Leserschaft macht uns Mut für weitere Anstrengungen. Zur Umsetzung der anstehenden Herausforderungen hat sich der KURIER personell verstärkt....

Weiterlesen

Vizekanzler Heinz Christian Strache gratuliert Eisschnellläuferin Vanessa Herzog zu historischem EM-Gold

Wien (OTS) – Die  22-jährige Eisschnellläuferin Vanessa Herzog hat am Freitag mit ihrem EM-Gold über 500 Meter  im russischen Kolomna für einen historischen rotweißroten Erfolg gesorgt. 24 Jahren nach Emese Hunyady konnte sich eine heimische Eisschnellläuferin wieder Edelmetall sichern. Der zukünftige Sportminister, Vizekanzler Heinz-Christian Strache, gratuliert: „Ich freue mich sehr über diesen großartigen Erfolg, der nicht hoch genug einzuschätzen ist! Es ist mir ein großes Anliegen, dass sich  Österreichs Sportlerinnen und Sportler in möglichst vielen Disziplinen in der absoluten Weltspitze etablieren. Die Goldmedaille von Vanessa Herzog ist daher ein wichtiges Signal für die Zukunft und wird allen Athletinnen...

Weiterlesen

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Freitag, dem 05. Jänner 2018

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von ToiToiToi am Freitag, dem 05. Jänner 2018 wurden folgende Losnummern gezogen: 8 9 2 2 0 Glückspilz Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Bitcoin-Mining kann für Neurowissenschaften nutzbar gemacht werden, sagt leitender KI-Wissenschaftler bei Matrix

Peking (ots/PRNewswire) – Auf der diesjährigen BlockShow Asia erläuterte Yangdong Deng, leitender KI-Wissenschaftler beim Blockchain-Startup Matrix, wie die Kombination aus künstlicher Intelligenz (KI) und Blockchain-Ökosystem die Nutzung der Rechenleistung des Bitcoin-Mining für wissenschaftliche Innovation ermöglichen würde. Laut Aussage von Deng liegt die derzeitige Rechenleistung für Bitcoin-Mining-Operationen bei 8,23 x 1022 Gleitkommaoperationen pro Sekunde (FLOPS), während die gesamte weltweite Rechenleistung 1,2 x 1023 FLOPS beträgt. Nach diesen Berechnungen verbraucht Bitcoin-Mining 17 Prozent der weltweiten Rechenleistung. Daher ist die häufig gehörte Anschuldigung, Bitcoin-Mining sei verschwenderisch, gerechtfertigt. Matrix hat sich zum Ziel gesetzt, die Mining-Algorithmen neu zu erfinden. Dazu wird über ein bayessches Mining-System auf Basis eines Markov Chain Monte Carlo-Algorithmus (MCMC) die Gleichung um KI erweitert. Diese beiden Berechnungen funktionieren ähnlich wie traditionelle Mining-Funktionen. Daher sind sie für Bitcoin-Mining gut geeignet. Deng argumentiert, dass es mit KI ermöglicht wird, die zur Verifikation von Transaktionen auf dem Bitcoin-Netzwerk verbrauchte Rechenleistung außerhalb der Welt der Kryptowährungen nutzbar zu machen. Dazu führte er ein Beispiel aus der wissenschaftlichen Forschung an. Die Simulation eines Gehirnnetzwerks erfordert ca. 1018 FLOPS, während die Simulation eines kompletten menschlichen Stoffwechselnetzwerks 1025 FLOPS erfordert. Deng zählt weitere wichtige Anwendungsfälle außerhalb der Kryptowährungen auf, die enorme Rechenleistung erfordern: Simulationen chemischer Reaktionen, medizinische Diagnosen und komplexe Finanzmodelle. Intel hat jüngst ein Blockchain-gestütztes System zum Patent angemeldet, das ebenfalls die beim Kryptowährungs-Mining verbrauchte Energie für die wissenschaftliche Entwicklung verwertet — in diesem Fall...

Weiterlesen

Staatsbesuch bei RAFFAEL: Van der Bellen und Fischer nutzen letztes Wochenende

Albertina verlängert Öffnungszeiten Wien (OTS) – Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein Vorgänger Heinz Fischer besuchten am Freitag die Ausstellung RAFFAEL. Am Samstag und Sonntag ist die Albertina wegen des großen Publikumsinteresses länger geöffnet: Von 10 bis 20 Uhr kann man die Meisterwerke des Renaissance-Genies zum letzten Mal in dieser Fülle erleben. Altbundespräsident Heinz Fischer war bereits am frühen Morgen zu Gast und ließ sich von Kurator Achim Gnann durch die Ausstellung führen. Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen und Doris Schmidauer gingen mit Generaldirektor Klaus Albrecht Schröder am Nachmittag durch die gut besuchten Hallen. Bis Sonntagabend werden...

Weiterlesen

Mehr Sicherheit im Schnee

Germantown, Wisconsin (ots/PRNewswire) – J.W. Speaker Corporation, ein führender Hersteller innovativer LED-Beleuchtungstechnologie, hat eine neue Produktreihe mit SmartHeat(TM)-Technologie entwickelt, die LED-Scheinwerfer, Arbeitslichter und Rückleuchten in Echtzeit zuverlässig enteisen. Die SmartHeat(TM)-Serie bietet eine Komplettlösung für Scheinwerfer, Rückleuchten und Arbeitsbeleuchtung von Lkws, Schneepflügen, Müllfahrzeugen, Baufahrzeugen und -maschinen, Lieferwagen sowie allen schweren Nutzfahrzeugen, die im Winter betrieben werden. Diese Serie stellt das größte Angebot beheizter LED-Lampen in der Branche dar. Die SmartHeat(TM)-Technologie ermöglicht über den ganzen Winter hinweg die umfassende Nutzung der LED-Lampen, die heller, weißer und dauerhafter als Halogenlampen sind und gleichzeitig bei höherer Effizienz weniger Strom verbrauchen. Damit können Eigentümer/Betreiber einzelner Fahrzeuge sowie ganze Flotten nicht nur ihre Nutzungszeiten und Produktivität steigern, sondern verbessern auch die Sicht und die Sichtbarkeit auf der Straße. Dies sorgt für höhere Sicherheit und mehr Komfort. „Mit unseren hochwertigen LED-Lampen wollen wir unseren Fahrern die Möglichkeit geben, selbst bei extremsten Temperaturen betriebsbereit zu sein“, sagt Jason Meyers, Transport Sales Manager für J.W. Speaker. „Unsere neue SmartHeat(TM)-Technologie sorgt für bessere Sicht und Sichtbarkeit bei Winterwetter, und das bedeutet für den Fahrer mehr Sicherheit und angenehmeres Arbeiten.“ Die neue SmartHeat(TM)-Serie umfasst ein breites Angebot an beheizten Lampen, darunter: LED-Scheinwerfer 4 x 6 Zoll – Modell 8800 Evolution 2, LED-Scheinwerfer 5 x 7 Zoll – Modell 8910 Evolution 2, LED-Scheinwerfer 5 x 11 Zoll – Modell 9800, runde Arbeitsleuchten mit 4,5 Zoll Durchmesser – Modell 670 XD sowie...

Weiterlesen

EANS-Adhoc: C-QUADRAT Investment AG / ADDITIONAL REVENUE IN DECEMBER 2017

Disclosed inside information pursuant to article 17 Market Abuse Regulation (MAR) transmitted by euro adhoc with the aim of a Europe-wide distribution. The issuer is responsible for the content of this announcement. No Keyword 05.01.2018 Vienna/Frankfurt – January 5, 2018. Due to the positive performance of several investment funds managed by asset management companies of the C-QUADRAT Group, which reached new price highs, in December 2017 the C-QUADRAT Group realized additional revenue from performance-related remuneration. Overall, after amounts contractually owed to third parties and on the basis of the value of C-QUADRAT Investment AG’s (ISIN AT0000613005) equity interests...

Weiterlesen

Archiv

Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen