Tag: 7. Januar 2018

GAC Motor stellt auf der NAIAS 2018 Flottenlimousine und Konzept-Elektroauto vor

Guangzhou, China (ots/PRNewswire) – GAC Motor, Chinas am schnellsten wachsender Fahrzeughersteller, präsentiert auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2018 seine Elite-Fahrzeugpalette mit Limousine, SUV, Minivan und NEV, welche Beleg der Entschlossenheit der Marke sind, den nordamerikanischen Markt zu erobern. Zudem haben auf der Pressekonferenz von GAC Motor am 15. Januar eine brandneue Limousine und ein Konzeptfahrzeug ihr weltweites Debüt. Die NAIAS findet vom 13. bis zum 18. Januar 2018 im Cobo Center in Detroit statt. GAC Motor hat als einziger chinesischer Autohersteller dreimal an der NAIAS teilgenommen und damit breites Interesse erzielt. Zudem konnte man sich so besser mit den örtlichen Verbrauchern und ihrem Bedarf vertraut machen. Auf dem Stand von GAC Motor auf der NAIAS des Jahres 2018 finden sich Modelle der Oberklasse, darunter GA8, GS8 und GM8, welche die Teilnehmer des Fortune Global Forum 2017 als offizielle Fahrzeuge der Veranstaltung sicher und zuverlässig transportiert haben. Vor allem wird GAC Motor auf der NAIAS 2018 den GA4 vorstellen, eine vollständig neue Flottenlimousine. Beim GA4 handelt es sich um eine Limousine für den Massenmarkt auf Grundlage der der A-Class-Limousinenplattform von GAC Motor. Die Gestaltung und Positionierung ist die einer Familienlimousine von Qualität und Charme. Zudem stellt GAC unter dem Namen Enverge sein erstes, kompaktes Konzept-SUV mit Elektroantrieb für den nordamerikanischen Markt vor. Es zeigt die hochmoderne Technik des Unternehmens und das enorme Potenzial im Bereich der Elektrofahrzeuge,...

Weiterlesen

Neues Volksblatt: "Lasst sie arbeiten" von Harald ENGELSBERGER

Ausgabe vom 8. Jänner 2018 Linz (OTS) – Nicht auf die lange Bank schieben, sondern anpacken, so lautet die Devise der neuen Regierung. Einen ersten Vorgeschmack vom Arbeitsplan der Koalition Neu gaben Kanzler Sebastian Kurz und sein Vize Heinz-Christian Strache dieser Tage nach der türkis-blauen Regierungsklausur im steirischen Seggau. Die ersten sechs von 2000 für diese Legislaturperiode geplanten Vorhaben wurden intern abgesegnet – darunter etwa die Abschaffung aller Gesetze und Verordnungen, die vor dem 1. Jänner 2000 beschlossen wurden, das betrifft Hunderte Regelungen. Das ist ein beeindruckender Zugang und ein erster Schritt zur Deregulierung. Wenn man den handelnden...

Weiterlesen

TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel: "Merkel schweigt schon zu lange", von Gabriele Starck

Ausgabe vom 8. Jänner 2018 Innsbruck (OTS) – Wieder einmal wird für die Bildung einer Regierung in Deutschland sondiert. Doch die Beteiligten – Union und SPD – wirken lustlos, so richtig will eigentlich niemand. Am fehlenden Enthusiasmus ist nicht zuletzt die Kanzlerin schuld. Die Lust am Regieren scheint der deutschen Politik abhanden gekommen zu sein. Union und SPD vermitteln den Eindruck, als seien sie zur Zusammenarbeit verdammt. Ein wenig stimmt das ja auch angesichts fehlender Alternativen. Doch was ist so furchtbar daran, in einem Land gestalten zu dürfen, dem es blendend geht, in dem die Staatskasse gefüllt ist?...

Weiterlesen

Ergebnisse der Lotto Ziehung vom Sonntag, dem 07. Jänner 2018

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von Lotto 6 aus 45 am Sonntag, dem 07. Jänner 2018 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 26 31 32 37 39 41 / Zusatzzahl 25 Die Gewinnzahlen der LottoPlus Ziehung vom Sonntag, dem 07. Jänner 2018 lauten: 05 15 16 17 24 33 Die Joker Zahl vom Sonntag, dem 07. Jänner 2018 lautet: 5 2 4 6 7 6 Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Sonntag, dem 07. Jänner 2018

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von ToiToiToi am Sonntag, dem 07. Jänner 2018 wurden folgende Losnummern gezogen: 8 5 1 4 7 Glückskäfer Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien spielverarbeitung@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Ally Bridge Group und LifeTech Scientific begründen chinesisch-weltweite Investment- und Betriebspartnerschaft für Medizintechnik-Unternehmen

Hongkong, Shenzhen, China und San Francisco (ots/PRNewswire) – Die Ally Bridge Group („ABG“), eine weltweit aktive Investmentfirma, die sich auf den Bereich der Gesundheitsversorgung konzentriert, hat eine strategische Partnerschaft mit der LifeTech Scientific Corporation (SEHK: 1302) geschlossen, einem führenden innovativen Unternehmen im Bereich medizinischer Geräte in China. Ziel der Partnerschaft ist es, gezielt in weltweit führende Medizintechnik-Unternehmen zu investieren und diesen beim Markteintritt und bei der Kommerzialisierung in China zu helfen – dem weltweit zweitgrößten und am schnellsten wachsenden Markt im Bereich der Gesundheitsversorgung. Die Partnerschaft zwischen ABG und LifeTech umfasst drei wichtige Punkte: 1) ABG und LifeTech verpflichten sich, den jeweils anderen bei weltweiten Investments und Betriebsabläufen im Bereich Medizintechnik als bevorzugten Partner zu berücksichtigen. 2) LifeTech verpflichtet sich, in ABGs Fonds zu investieren (ABG hat bereits in einige der weltweit innovativsten Medizintechnik-Unternehmen investiert und wird dies auch künftig tun). 3) ABG und LifeTech verpflichten sich, einen gemeinsamen Investmentfonds aufzulegen (vorbehaltlich dessen regulatorischer Genehmigung); Ziel dieses Fonds ist es, weltweit in innovative medizinische Technologie zu investieren und unter Nutzung günstiger Vorgaben in China und LifeTechs nachgewiesener Fähigkeiten deren Entwicklung und Kommerzialisierung in China zu beschleunigen. „LifeTech kann Erfolge bei der Kommerzialisierung innovativer medizinischer Geräte in China und im Ausland nachweisen. Dies gilt auch für die Zusammenarbeit mit weltweit aktiven Medizintechnik-Unternehmen beim Lokalisieren von Weltklasse-Produkten in China – was für ausländische Technologien, die auf den chinesischen Markt gebracht werden,...

Weiterlesen

Wahlkampfauftakt der Grünen Niederösterreich

Helga Krismer setzt auf Kontrolle und Transparenz, öffentlichen Verkehr und Umweltschutz St. Pölten (OTS) – Heute beginnt mit ihrem offiziellen Wahlkampfauftakt für die Grünen Niederösterreich der Wahlkampf zur Landtagswahl am 28. Jänner 2018. Mit einem Sonderzug fährt die Grüne Spitzenkandidatin und Landessprecherin Helga Krismer von St. Pölten nach Wien und retour. Dabei wird sie von über 200 Menschen u.a. den weiteren KandidatInnen und vielen Grünen GemeinderätInnen sowie Aktivisten begleitet. Die zentrale Botschaft lautet: „Machen nur wir!“. Passend zu ihrem Schwerpunktthema setzen die Grünen Niederösterreich bei ihrem ungewöhnlichen Wahlkampfauftakt in einem eigenen Zug auf das Thema Mobilität: „Es gibt...

Weiterlesen

LR Gerhard Köfer schlägt Einführung eines Digitalisierungsreferates in der Landesregierung vor

Team Kärnten-Landesrat: Bekenntnis zur Digitalisierung müsse mehr als ein Marketing-Gag sein Klagenfurt (OTS) – Für das Team Kärnten steht die Digitalisierung für eine Zeitenwende, bei der es um die Aufrechterhaltung des Wohlstandes und der Wettbewerbsfähigkeit des Landes geht. „Die Digitalisierung ist eines der zentralen Themen unserer Zeit und bietet eine enorme Chance für die weitere wirtschaftliche sowie soziale Entwicklung unseres Bundeslandes. Um der Digitalisierung und den damit verbundenen Auswirkungen und Herausforderungen politisch einen größeren Stellenwert einzuräumen, sprechen wir uns für die Einrichtung eines Digitalisierungsreferates bzw. einer Fachabteilung für Digitalisierung im Amt der Kärntner Landesregierung aus“, erklärt Team Kärnten-Landesrat Gerhard Köfer. Damit solle gewährleistet werden, dass die Themen rund um die Digitalisierung entscheidend vorangetrieben und gebündelt bearbeitet werden. Köfer: „Gleichzeitig müssen auch Bestrebungen angestellt werden, Sorgen, Ängste und Risiken rund um die Digitalisierung abzubauen.“  In diesem neuen Referatsbereich sollen, so Köfer weiter, auch alle Bestrebungen des Landes in Richtung Breitbandausbau abgebildet und umgesetzt werden: „Die derzeitigen Anstrengungen des Landes wirken eher wie Teilnahmslosigkeit, wir brauchen bedeutend mehr Tempo beim digitalen Infrastrukturausbau. Die Datenstraße ist die Straße der Zukunft, wir dürfen nicht noch mehr Zeit verlieren. Die Digitalisierung verändert alles und das rasant.“ Köfer sieht das Thema Digitalisierung nicht nur als wirtschaftlich wichtiges Themenfeld, sondern auch als „Megachance“ für die öffentliche Verwaltung: „Öffnungszeiten, Warteschlangen, Bürokratiewahnsinn und Papierkrieg sind Elemente, die in einer modernen Verwaltung bald der Vergangenheit angehören sollten.“ Rückfragen &...

Weiterlesen

Kardinal Schönborn in königlicher Mission

Am Dreikönigstag begleitete Kardinal Christoph Schönborn eine Gruppe Sternsinger/innen der Pfarre Maria Lanzendorf und ging mit den Heiligen Drei Königen von Haus zu Haus. Ich danke euch von Herzen für eure Bereitschaft, als Sternsinger unterwegs zu sein, um anderen Kindern in Not zu helfen. Ihr seid einfach großartig. Ihr seid die größte Aktion in Österreich mit 85.000 Kindern, das gibt es sonst nirgendwo Kardinal Christoph Schönborn Sehr beeindruckend! Als ich ankam und die große Schar der Buben und Mädeln sah, die schon als Königinnen und Könige bekleidet waren, startbereit, die meisten schon den zweiten, bereit auch für einen dritten...

Weiterlesen

Archiv

Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen