Tag: 3. Februar 2018

Tiroler Tageszeitung "Leitartikel" vom 4.2.18 von Alois Vahrner "Stimmung und Stolpersteine"

Die Entscheidungen in Niederösterreich und Wien sind gefallen, für die schwarz-blaue Bundesregierung gibt es vorerst weiter viel Rücken-, aber auch einigen Gegenwind. Innsbruck (OTS) – Schwarz-Blau hat extrem gute Startbedingungen vorgefunden: Die Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit sinkt und die Steuereinnahmen sprudeln – was Aktionen wie die Finanzierung des Familienbonus, die Geldspritze für die Unis oder das Aus für den Pflegeregress sehr erleichtert. Und war die Stimmung bei Unternehmern und Bevölkerung noch vor zwei, drei Jahren miserabel wie in Griechenland, so ist sie jetzt laut allen Umfragen optimistisch wie seit Langem nicht. Nach den lähmenden und nervenden Dauerstreitereien von...

Weiterlesen

Tiens Group startet neue globale Branding-Strategie, um die junge Generation anzusprechen

Tianjin, China (ots/PRNewswire) – Am 28. Januar 2018 eröffnete der Vorstandsvorsitzende der Tiens Group, Li Jinyuan, eine Pressekonferenz in der Tiens Group Unternehmenszentrale in Tianjin, um den weltweiten Auftakt der neuen Branding-Strategie einzuläuten und Neuigkeiten zu präsentieren. Mit über 6.000 Besuchern war die Konferenz die erste bedeutende Veranstaltung, die von der Tiens Group im neuen Jahr durchgeführt wurde. Zur Beschleunigung der internationalen Expansion und der neuen Branding-Strategie der Tiens Group, die sich auf die jüngere Generation Mitte 30 konzentriert, wird die neue Strategie der Tiens Group die Themen Neubeginn, neue Methoden, neue Geschäftsmodelle und eine neue Zukunft integrieren, während das Unternehmen gleichzeitig seine kontinuierliche internationale Expansion fortsetzt. Die 1995 gegründete Tiens Group ist in ihrer 23-jährigen Unternehmensgeschichte von einer kleinen privat geführten Firma zu dem internationalen Konglomerat herangewachsen, das es heute ist. Gegenwärtig unterhält die Tiens Group Standorte in 110 Ländern und Regionen, die eine Marktabdeckung in über 190 Ländern auf der ganzen Welt gewährleisten, unter anderem in Branchen wie Biotechnologie, Gesundheitswesen, Hotels und Tourismus, Bildung und Schulung, E-Commerce, internationaler Handel sowie Finanzwesen. Die Gruppe hat außerdem Allianzen mit führenden Unternehmen in vielen Ländern geschmiedet und ist zu einer globalen Spitzenmarke Chinas geworden. Eröffnet wurde die Global Branding Strategy Conference der Tiens Group von Carol Huang, Senior Director für Group Brands und International Public Relations. Huang erklärte, dass die Marktforschung der Tiens Group das Unternehmen dazu veranlasst habe, den...

Weiterlesen

Bingo Ziehung vom 03.02.2018

Wien (OTS) – Bingo Ziehung vom 03.02.2018 G-52 B- 4 N-41 B- 1 N-42 O-75 I-16 G-54 B- 9 O-62 B- 7 B- 6 B-15 N-34 O-67 N-39 I-26 I-25 ( Box ) N-40 G-57 B- 3 I-21 G-53 N-36 O-65 N-45 B- 8 B-11 G-55 O-63 I-29 G-51 G-50 I-24 I-20 I-18 G-56 B- 5 ( Ring ) G-60 G-48 O-72 O-64 I-23 O-70 B-13 B-14 ( Bingo ) KARTENSYMBOL: Herz 9 QUOTEN EUR Bingo 1 x 29.044,70 Ring 1 x 4.586,00 Box 1 x 3.057,30 Ring 2.Chance 56 x 81,80 Box 2.Chance 2.734 x 7,40 Card 7.282 x 2,00 Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien help@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Ergebnisse der ToiToiToi Ziehung vom Samstag, dem 03. Februar 2018

Wien (OTS) – Bei der Ziehung von ToiToiToi am Samstag, dem 03. Februar 2018 wurden folgende Losnummern gezogen: 9 9 1 8 0 Hufeisen Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien help@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TOI0001 Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

Openlink gibt Erwerb durch ION Investment Group bekannt

New York (ots/PRNewswire) – Openlink Financial LLC, weltweit führender Anbieter von Handels- und Risikomanagement-Lösungen für Energie- und Rohstoffunternehmen und Finanzdienstleister, hat heute bekannt gegeben, dass die ION Investment Group einen gültigen Vertrag zum Erwerb des Unternehmens von Hellman & Friedman abgeschlossen hat. Die Transaktion unterliegt den gewöhnlichen Genehmigungen. Andrea Pignataro, CEO von ION, sagte: „Die Lösungen und fachliche Kompetenz von Openlink ergänzen die Tätigkeit von ION in hohem Maße. Dieser Erwerb wird die Präsenz von ION bei Dienstleistungen in den Branchen Energie und Finanzen erweitern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Rich Grossi und dessen Team und darauf, zu Wachstum und Entwicklung der Firma beizutragen.“ Ben Farkas, Partner bei Hellman & Friedman, sagte: „Openlink ist bestens positioniert, seine Erfolgsgeschichte, ausgeprägten Kundenbeziehungen und die substantiellen Investitionen in sein Produktportfolio zu verwerten. Wir wünschen dem Team von Openlink im Besitz von ION weiterhin viel Erfolg.“ Rich Grossi, CEO von Openlink, sagte: „Die Unterstützung von ION zu erhalten, ist für Openlink eine großartige Gelegenheit, speziell mit 25 Jahren führender Position in der Branche. Wir werden im Besitz von ION weiterhin in Produktinnovationen investieren, um Kunden mit unseren Produkten, den besten auf dem Markt, bei der Bewältigung ihrer geschäftlichen Aufgaben zu helfen.“ Die UBS Investment Bank war exklusiver Finanzberater von ION und stellte für die Transaktion Finanzierung zur Verfügung. Linklaters LLP waren Rechtsberater von ION. Centerview Partners LLC waren exklusive Finanzberater von...

Weiterlesen

Zahlenlotto 1-90/Ziehung vom Samstag, dem 03. Februar 2018

Wien (OTS) – Bei der öffentlichen Zahlenlottoziehung am Samstag, dem 03. Februar 2018 wurden folgende fünf Nummern gezogen: 58, 15, 82, 24, 06 Nächste Ziehung findet am Dienstag, dem 06. Februar 2018, um 18:15 Uhr, in den Österreichischen Lotterien G.m.b.H. statt, 1038 Wien, Rennweg 44 (Ohne Gewähr). Rückfragen & Kontakt: Österreichische Lotterien help@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien Quelle OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at (C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige...

Weiterlesen

FPÖ-Leyroutz: Ärztliche Versorgung in Kärnten mittels Bereitschaftsdienst muss sichergestellt werden!

Kärntens SPÖ-Gesundheitsreferentin hat Handlungsbedarf Klagenfurt (OTS) – Seit Jahren warnt die FPÖ Kärnten vergebens vor dem Hausärztemangel sowie der Überbelastung von Hausärzten. „Es ist oberstes Gebot, dass die ärztliche Versorgung der Kärntnerinnen und Kärntner mittels Bereitschaftsdienst rund um die Uhr gesichert ist. Dafür hat Kärntens Gesundheitsreferentin Beate Prettner Sorge zu tragen“, reagiert heute FPÖ-Klubobmann Christian Leyroutz aufgebracht darauf, dass ein Vater für seinen kranken Sohn vergangenes Wochenende im Bezirk Völkermarkt vergebens einen Arzt gesucht hat. In den Sprengeln Völkermarkt, Ruden, Kühnsdorf, Eberndorf und St. Kanzian war Medienberichten zufolge kein Bereitschaftsdienst besetzt. Überlastete Hausärzte sind ein Warnsignal für die Schieflage des Gesundheitssystems. Derzeit läuft es so ab, dass niedergelassene Hausärzte die schwere Last von 24- bis 48-Stunden oder in Einzelfällen gar 72-Stunden dauernden Bereitschaftsdiensten auf sich nehmen müssen, oder die Patienten müssen auch mit „Bagatellerkrankungen“ ins Krankenhaus. Der Grund für das Problem liege auf der Hand. Denn wenn die Ärzte einen Stundenlohn von nicht einmal 10 Euro (238,04 € Pauschale für 24 Stunden) von der GKK als Zulage erhalten, wird es auch künftig schwierig sein, Vertreter für Bereitschaftsdienste an den Wochenenden zu finden. „Wenn Allgemeinmediziner so unwürdig honoriert werden, liegt es wohl auch nahe, dass sich immer weniger für eine Landarztstelle bewerben“, kritisiert Leyroutz. Vom Vorschlag des Direktors der Kärntner Gebietskrankenkasse, Johann Lintner, nach einer Reduktion der Sprengeln hält Leyroutz nichts. „Im Gegenteil, die diensthabenden Ärzte wären noch größeren Belastungen...

Weiterlesen

Tiroler Tageszeitung "Leitartikel" vom 3.2.18 von Mario Zenhäusern "Subsidia … was?"

Innsbruck (OTS) – In der Europäischen Union sollen Entscheidungen in erster Linie dort getroffen werden, wo sie anfallen. Im Fall des Brennerbasistunnels funktioniert das nicht. Deshalb muss die EU den Druck auf Deutschland endlich erhöhen. Im zweiten Halbjahr 2018 wird Öster­reich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernehmen und unter das Generalthema „Subsidiarität“ stellen. Eine gute Idee, weil jeder unter dem sperrigen Begriff etwas anderes versteht. Dabei wäre es eigentlich ganz einfach. In einer Info-Broschüre zum Thema EU heißt es: „Subsidiarität bedeutet, dass öffentliche Aufgaben möglichst bürgernah – zum Beispiel auf der Ebene der Kommunen oder der...

Weiterlesen

FPÖ-Landesparteisekretär Stumpf an Oxonitsch: Konsequenzen wurden gezogen – nun ist die SPÖ dran!

Wenn jeder vor seiner eigenen Tür kehrt, wird es überall sauber Wien (OTS) – Der Wiener SPÖ-Klubobmann Christian Oxonitsch verbreitete in seiner heutigen Presseaussendung völlig aus der Luft gegriffene Vorwürfe, die einzig und alleine darauf abzielten, einen untadeligen Gemeinderats- und Landtagsabgeordneten öffentlich anzupatzen. Namentlich wirft er LAbg. Stefan Berger vor, „Deutschtümelei und Antisemitismus“ Vorschub zu leisten.  Wissentlich verschweigt Oxonitsch dabei die Tatsache, dass nach publik werden der verurteilenswerten Liedpassagen der Germania zu Wiener Neustadt, LAbg. Stefan Berger ohne zu zögern persönliche Konsequenzen gezogen und aus der Germania ausgetreten ist. „Es ist uns ein Anliegen, jegliche Form von Rassismus...

Weiterlesen

Archiv

Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen