Reservierung erforderlich: http://readingroom.at/reservierung/

Wien (OTS/RK) Die nächste Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Kultur-Vereins „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) ist eine Buch-Präsentation. Der Schriftsteller Luis Stabauer stellt am Freitag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr, seinen jüngsten Roman mit dem Titel „Brüchige Zeiten“ vor. Der Verlag bezeichnet das Werk als einen „Europäischen Entwicklungsroman“. Hauptperson ist die politische Aktivistin „Lucia“, die ein bewegtes Leben führt und wegen ihrem Engagement zeitweise im Gefängnis ist. Die 40 Jahre alte Frau wendet sich gegen die Gefährdung der Demokratie durch autoritäre Gruppierungen. Besucherinnen und Besucher des Abends sollen Kultur-Beiträge bezahlen (Vorschlag: 5 Euro pro Person). Corona-Vorsichtsmaßnahmen (Mund-Nase-Maske, Abstand, u.a.) sind einzuhalten und nur mit einer Reservierung ist die Teilnahme an der Veranstaltung möglich: http://readingroom.at/reservierung/.

Erschienen ist die Publikation im „Verlag Hollitzer“ (Umfang: 282 Seiten, ISBN 978-3-99012-808-4, Preis: 23 Euro). E-Mails an das Verlagshaus: office@hollitzer.at. Beantwortung von Anfragen zu diesem Kultur-Angebot: Telefon 0699/19 66 22 42 („read!!ing room“, Ansprechpartner: Neil Y. Tresher). E-Mails an den Verein für (Alltags-)Kultur: schreibtisch@readingroom.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.