Topwert für Nightrace, Salzburger sind die treuesten Ski-Fans

Wien (OTS) Es war eine sportlich überaus erfolgreiche alpine Ski-Saison 2020/2021 für die Fahrerinnen und Fahrer des ÖSV und entsprechend groß war das Interesse des TV-Publikums: 5,225 Millionen waren während des gesamten Weltcups via ORF 1 zumindest einmal kurz dabei (weitester Seherkreis), das entspricht 69 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.

Den Topwert erreichten dabei einmal mehr das Nightrace in Schladming am 26. Jänner mit bis zu 1,769 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und im Schnitt 1,461 Millionen bei 38 Prozent Marktanteil (34 bzw. 44 Prozent in den jungen Zielgruppen). Platz 2 geht an die Abfahrt in Kitzbühel am 24. Jänner mit bis zu 1,450 Millionen Fans an den ORF-Bildschirmen und im Schnitt 1,298 Millionen bei 67 Prozent Marktanteil und 62 bzw. 77 Prozent MA in den jungen Zielgruppen. Platz 3 im Reichweitenranking erreichte der Herren-Slalom in Flachau am 17. Jänner mit bis zu 1,317 Millionen Fans und einem Schnitt von 1,186 Millionen bei 56 Prozent Marktanteil (47 bzw. 56 Prozent MA in den jungen Zielgruppen).
Das meistgesehene Rennen der Damen war der Slalom in Flachau am 12. Jänner mit bis zu 1,313 Millionen und im Schnitt 1,174 Millionen Reichweite bei 31 Prozent Marktanteil bzw. 27 und 36 Prozent MA bei den Jungen.

Die fleißigsten Ski-Weltcup-Zuschauerinnen und -Zuschauer via ORF 1 waren übrigens die Salzburger mit einer kumulierten Reichweite von 75,7 Prozent, vor den Steirern (74,2 Prozent) und den Oberösterreichern (73,7 Prozent).

Großes Interesse auch am Online-Angebot

Auch die umfassende Online-Berichterstattung (Web und App) über die Ski Weltcup-Saison 2020/2021 war stark nachgefragt: So erzielte das Ski-Angebot auf sport.ORF.at und ORF Ski alpin allein im Jänner 2021, dem stärksten Weltcup-Monat, mehr als 22,7 Mio. Page Impressions (interne Statistik). Auch die auf der ORF-TVthek, sport.ORF.at und ORF Ski alpin bereitgestellten Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote (Web und Apps) stießen laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) z. B. im Jänner 2021 mit österreichweit insgesamt 2,3 Mio. Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge), 6,6 Mio. Bruttoviews (Videostarts) und einem Gesamtnutzungsvolumen von 70 Mio. Minuten auf großes Publikumsinteresse.

Die ORF-TELETEXT-Berichterstattung wurde ebenfalls intensiv abgerufen, wie allein die Zahlen für Web, App und HbbTV zeigen (interne Statistik): So kamen die Sport- bzw. Ski-alpin-Seiten beispielsweise zu den Kitzbühel-Rennen der Herren auf insgesamt 1,4 Mio. Page Impressions, stärkstes Einzelrennen bei den Herren war der Nachtslalom in Schladming mit 644.000 Page Impressions. Beim Damen-Super-G in St. Anton und dem Slalom in Aare wurden jeweils mehr als 500.000 Page Impressions erzielt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.