Konzert (26.8.) und Lesung (28.8.), Infos: office@summerstage.at

Wien (OTS/RK) Kulinarische Schmankerln (Grill, Pizzeria, Latino-Küche, Karibik-Restaurant, etc.), Sport-Einrichtungen (Beach-Volleyball, Trampolin, Boule), Kunst-Präsentationen (Open Art: Plakate von Künstler*innen in Werbesäulen, Skulpturen-Garten: Arbeiten von Hanakam & Schuller) sowie Konzerte, Lesungen und andere Aktivitäten werden bis Ende September am „summerstage“-Areal beim Donaukanal (9., Roßauer Lände, Donaukanal-Promenade) geboten. Die nächsten Veranstaltungen: Am Freitag, 26. August, tritt ab 20.00 Uhr das Vokal-Trio „MoZuluArt“ (Zulu Music Meets Mozart) auf. 3 Sänger aus Afrika sowie ein heimischer Begleiter am Klavier verquicken eindrucksvoll traditionelle Zulu-Rhythmen mit klassischen Klängen. Die Schriftstellerin Julya Rabinowich ist am Sonntag, 28. August, ab 20.00 Uhr auf der „summerstage“ zu Gast und liest aus ihrem Jugend-Roman „Dazwischen: Wir“. Im Blickpunkt steht das Schicksal von „Madina“, die nach Schrecken des Kriegs und der Flucht eine neue Heimat findet. Dort bemerkt das Mädchen einen steigenden Rassismus und wehrt sich gegen die unheilvollen Entwicklungen. Beim Musik-Abend und bei der Lesung ist der Eintritt kostenlos. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich: Telefon 319 66 44 (Montag bis Freitag: vor 16.00 Uhr), Telefon 315 52 02 (ab 16.00 Uhr und ganztags am Samstag/Sonntag). Mehr Infos per E-Mail: office@summerstage.at.

Das „summerstage“-Freizeitgelände ist täglich von 17.00 Uhr bis 1.00 Uhr zugänglich. Der Zutritt ist gratis. Die Besucher*innen haben die geltenden Corona-Vorgaben zu beachten. Die Stadt Wien unterstützt das Sommer-Projekt im Naherholungsraum beim Donaukanal. Um die Organisation kümmert sich die „summerstage Kulturveranstaltungsgesellschaft m.b.H.“. Weitere Angaben lesen Interessierte im Internet: www.summerstage.at/info.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.