Bellevue, Washington (ots/PRNewswire) Eigene emissionsfreie Batterierecyclingtechnologie für das Recycling von Bleisäure- und Lithium-Ionen-Batterien

Recycling-Technologieunternehmen, ACE Green Recycling (ACE), gibt seine Pläne für den Bau und Betrieb des größten emissionsfreien und nachhaltigen Batterierecyclingparks Nordamerikas in Texas, USA, bekannt. Die ca. 37.000 Quadratmeter große Anlage wird in der Lage sein, sowohl Blei-Säure- als auch Lithium-Ionen-Batterien zu recyceln, wenn sie vollständig in Betrieb ist. Diese Batterien sind Schlüsselelemente in der Automobil-, Energiespeicher- und Telekommunikationsindustrie sowie in tragbaren Geräten wie Mobiltelefonen und Laptops.

Die Anlage wird voraussichtlich im dritten Quartal 2023 ihre erste Betriebsphase aufnehmen und mit dem Recycling von Blei-Säure-Batterien unter Verwendung der firmeneigenen emissionsfreien Batterierecyclingtechnologie von ACE beginnen, gefolgt von einer Anlage für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien in der Nähe. ACE geht davon aus, dass die Anlage bei voller Auslastung bis zum Jahr 2025 jährlich bis zu 100.000 Tonnen gebrauchte Blei-Säure-Batterien und 20.000 Tonnen gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien verarbeiten und recyceln kann.

Traditionell erfolgt das Batterierecycling über das Schmelzverfahren, bei dem extrem hohe Temperaturen – oft über 1.000 °C – herrschen, teure und umweltschädliche fossile Brennstoffe verbrannt werden, erhebliche Treibhausgase entstehen und die Arbeiter gefährlichen Arbeitsbedingungen ausgesetzt sind. Im Vergleich zum Schmelzen sind die ACE-eigenen Technologien für das Recycling von Blei- und Lithium-Ionen-Batterien vollständig elektrisch und emissionsfrei und ermöglichen eine höhere Ausbeute an Batteriematerial bei gleichzeitig sichereren Arbeitsbedingungen. ACE prüft auch die Möglichkeit, die meisten wichtigen Aktivitäten des Werks mit Solarenergie zu betreiben, um die Scope-2-Emissionen des Werks zu reduzieren.

ACE hat Texas als Standort für seine wichtigste Batterierecyclinganlage in den Vereinigten Staaten auserkoren. Mit seiner wachsenden Bevölkerung und dem einfachen Zugang zu einer Fülle von Altbatterien aus Kraftfahrzeugen und anderen industriellen Quellen ist Texas eine offensichtliche Wahl für die neue Anlage von ACE.

Mangels ausreichender Recyclingkapazitäten exportieren die USA derzeit große Mengen ihrer Altbatterien nach Mexiko und Asien, während sie gleichzeitig Batteriematerialien für die Herstellung neuer Batterien wieder einführen, was zu einem erheblichen Wertverlust führt. Durch die Errichtung eines großen Betriebs in Texas will ACE die Abhängigkeit Amerikas von Importen von Batteriematerialien und Batterien von ausländischen Lieferanten verringern, die häufig mit Problemen in der globalen Lieferkette konfrontiert sind.

„Texas befindet sich im Herzen der globalen Energiewende und hat Zugang zu einem reichhaltigen Pool an erstklassigen Ingenieuren und technischen Talenten. Die neue Anlage von ACE soll Teil dieser Revolution sein und eine grünere, nachhaltigere Zukunft für Amerika schaffen”, sagte Nishchay Chadha, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzende von ACE.

Die texanische Blei-Säure-Recyclinganlage von ACE wird schrittweise ausgebaut werden. Wenn die Anlage vollständig in Betrieb ist, werden voraussichtlich mehr als 5 Millionen Blei-Säure-Batterien recycelt, mehr als 50.000 Tonnen Treibhausgasemissionen vermieden, die Deponierung von mehr als 10 Millionen Pfund gefährlicher Feststoffabfälle reduziert und mehr als 15 Millionen Pfund Kunststoffe pro Jahr recycelt. Die Anlage wird auch bis zu 100 direkte und indirekte gut bezahlte amerikanische Arbeitsplätze für die lokale Wirtschaft schaffen. ACE wird in den kommenden Monaten weitere Einzelheiten über sein Recycling von Lithium-Ionen-Batterien bekannt geben.

Das Start-up-Unternehmen für grüne Technologielösungen wird seine eigenen Mittel einsetzen und mit mehreren strategischen und finanziellen Investoren zusammenarbeiten, um den geplanten Batterierecyclingpark in Texas zu errichten. „Wir freuen uns, unser erstes nordamerikanisches Werk im Bundesstaat Texas zu errichten, das nicht nur eine beträchtliche wirtschaftliche Aktivität vor Ort auslösen, sondern auch zu einem grüneren ökologischen Fußabdruck beitragen wird”, sagte Dr. Vipin Tyagi, Mitbegründer und Chief Technology Officer von ACE. „Durch unseren Beitrag zum amerikanischen Batterierecycling wollen wir auch die Energieunabhängigkeit des Landes stärken und eine widerstandsfähigere Zukunft für die Nation aufbauen.”

ACE hat seine Technologie bereits in kommerziellem Maßstab eingesetzt und vor kurzem eine Vereinbarung mit Pondy Oxides & Chemicals Ltd (BSE: 532626), einem führenden Recycler in Indien, bekannt gegeben. Bis Anfang 2023 wird ACE weitere Anlagen in Asien, Europa und im Nahen Osten ankündigen.

Informationen zu ACE Green Recycling Inc

ACE Green Recycling ist ein amerikanisches Unternehmen für umweltfreundliche Recyclingtechnologie mit weltweiten Niederlassungen in Südostasien und Indien. Das Unternehmen hat mit der Kommerzialisierung seines firmeneigenen Recyclingverfahrens für gebrauchte Blei-Säure-Batterien begonnen, das keine Treibhausgasemissionen freisetzt, und baut derzeit seine emissionsfreie Technologie für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien aus. Gleichzeitig arbeitet ACE auch an sauberen technologischen Lösungen für andere metallische Abfallströme. Das Team, das hinter ACE steht, verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Recycling, Technologie und Schrottversorgungskette und ist damit auf dem besten Weg, ein führendes Unternehmen im globalen Recycling zu werden.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

Ikram Zainy

Superminted Pte Ltd

ikram@superminted.com

Tel: +(65) 96553441

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: ACE Green Recycling

communications@ace-green.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.