Wien (OTS) Wir möchten darauf hinweisen, dass die morgige Ausstellungseröffnung  „Die Eremitage zu Gast“ im Kunsthistorischen Museum keine öffentliche Veranstaltung ist und nur für geladene Gäste zugänglich sein wird.

Ab 6. Juni, 10.00 Uhr ist die Ausstellung für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet und wird bis 2. September in Wien zu sehen sein. Die Ausstellung wird ab Oktober 2018 in der Staatlichen Eremitage in St. Petersburg gezeigt werden.

Die Eremitage zu Gast – Meisterwerke von Boticelli bis Van Dyck

Eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt ist zu Gast in Wien: Vierzehn Meisterwerke aus der Eremitage in St. Petersburg treten in Dialog mit hochkarätigen Werken des Kunsthistorischen Museums. Gezeigt werden unter anderem Gemälde von Botticelli, Tintoretto, Rembrandt und van Dyck. Die repräsentative Auswahl von Meisterwerken aus beiden Häusern bietet einen konzentrierten Überblick über die europäische Malereigeschichte von der Renaissance bis zum Frühklassizismus. In der Gegenüberstellung wird deutlich, wie mühelos die durch den gemeinsamen Kulturraum Europa verbundenen Bildpaare miteinander kommunizieren.

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit KHM-Museumsverband
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.