Vom 26. November bis 23. Dezember 2016

Wien (OTS) Adventliches Kultur- und Informationsprogramm mit klassischen „ORF III Weihnachtsgeschichten“, unterhaltsamen Reportagen rund um Brauchtum und Tradition, interessanten Filmporträts österreichischer Persönlichkeiten, stimmungsvollen Konzerten u. v. m. präsentiert ORF III in der Vorweihnachtszeit.

Die ORF-III-Kurzdokureihe „Cultus – Der Feiertag im Kirchenjahr“ informiert jeden Adventsonntag (27. November, 4., 11. und 18. Dezember) sowie zu Mariä Empfängnis (8. Dezember) über die Bedeutung, Herkunft und Aktualität dieser kirchlichen Feiertage. In dreizehn Folgen dreht sich in der Reihe „Die Bibel“ (12. bis 29. Dezember) alles rund um die Geheimnisse der Heiligen Schrift. Die „Geheimnisse der Kirche“ stehen in den vier Ausgaben der gleichnamigen Reihe (23. und 26. Dezember) im Mittelpunkt.

ORF III zeigt zu Mariä Empfängnis (8. Dezember) unter dem Motto „literatur.film“ Adaptionen sieben literarischer Stoffe, darunter Theodor Fontanes „Effi Briest“, das autobiografische Epos „Nirgendwo in Afrika“ von Stefanie Zweig, Peter Hoegs Bestseller „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“, Friedrich Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ oder Heinrich von Kleists „Michael Kohlhaas“. Außerdem steht am 8. Dezember eine neue Ausgabe der einfühlsamen Gesprächsreihe „André Hellers Menschenkinder“ mit Josef Hader auf dem Programm, der im Sommer in der vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierter Literaturverfilmung von Stefan Zweigs Roman „Vor der Morgenröte“ in den Kinos zu sehen war. In einer weiteren „Menschenkinder“-Folge am 14. Dezember: Kunstsammler Karlheinz Essl.

Literarisch präsentiert sich ORF III auch mit der in den 1980er Jahren nach Peter Roseggers gleichnamiger Erzählreihe entstandenen 26-teiligen TV-Serie „Waldheimat“ (12. bis 29. Dezember, werktäglich eine Doppelfolge) über die Kindheits- und Jugenderlebnisse des steirischen Dichters; ergänzend dazu die Doku „Waldbauernbub und Revolutionär“ (18. Dezember).

Advent- und Weihnachtsbrauchtum finden vor allem in den ORF-III-Vorabendsendungen ihren Platz: Die Reihe „Reisen und Speisen“ begibt sich auf „Schlemmerreise Weihnachten“ durch Oberbayern, das Salzburger Land (21. Dezember) sowie Südtirol, das Donauland und Franken (22. und 23. Dezember). Die Samstagsschiene „Unser Österreich“ erlebt „Eine ruhige Zeit – Winter im Ausseer Land“ (3. Dezember), dreht „Eine Skirunde in den Dolomiten“ (10. Dezember), widmet sich dem „Adventland Salzburg“ (26. November) sowie dem „Advent in Vorarlberg“ (17. Dezember) und unternimmt eine Wanderung mit Sepp Forcher zu „Weihnachten im Pongau“ (17. Dezember).

Die „Weihnachtsgeschichten“ dürfen auch heuer im ORF-III-Adventprogramm nicht fehlen: ORF-III-Moderatorinnen und -Moderatoren und prominente Österreicher/innen nehmen sich im Rahmen von „Kultur Heute“ vom 19. bis 29. Dezember (werktäglich um 19.50 Uhr) der guten alten Tradition des Geschichtenlesens an.

Weihnachtlich wird es auch im Literaturmagazin „erLesen“ (20. Dezember) bei Heinz Sichrovsky: Neben Tipps zu Büchern, die unter jedem Christbaum liegen sollten, sorgen auch die Neuerscheinungen der vier Sendungsgäste – Thrillerautor Sebastian Fitzek, Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner, Bestsellerautor David Safier und Schriftstellerin Teresa Präauer – für spannenden Lesestoff zu den Feiertagen.

Vorweihnachtlichen Kulturgenuss pur garantiert ein „Erlebnis Bühne“-Programmschwerpunkt zum 70. Geburtstag von Rudolf Buchbinder (am 1. Dezember): So gratuliert ORF III dem Starpianisten am 27. November mit der im Sommer aufgezeichneten „Matinee aus Grafenegg:
Buchbinder & Friends“, den beiden Filmporträts „Rudolf Buchbinder – Musik International“ und „Rudolf Buchbinder – Der Pianist“, den Dokus „Grafenegg: His Master’s Choice!“ und „10 Jahre Sommernachtsgala Grafenegg“ sowie als Aufzeichnung aus dem Wiener Musikverein 2011:
„Rudolf Buchbinder spielt Beethoven – Klavierkonzerte Nr. 1-5“ mit den Wiener Philharmonikern.
Weitere musikalische Höhepunkte im Advent: die Aufzeichnung des „Red Ribbon Celebration Concert 2016“ (4. Dezember, anl. des Welt-Aids-Tages) aus dem Burgtheater, die Konzertmatinee der Wiener Philharmoniker starbesetzt mit Riccardo Muti und Anne-Sophie Mutter von den Salzburger Festspielen 2015 (8. Dezember), das am Vorabend aufgezeichnete Konzert für Menschenrechte unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim aus Genf (11. Dezember) und das stimmungsvolle „Adventsingen aus Grafenegg 2016“ (18. Dezember).

Die „ORF III Themenmontag“-Reihe „Österreichische Wahrzeichen“ beschäftigt sich passend zur Keks-Backzeit in einer neuen Doku mit den „Geschichten aus dem süßen Österreich“ (5. Dezember), präsentiert von ORF-Moderatorin Mirjam Weichselbraun. In der kalten Jahreszeit zieht eine weitere ORF-III-Neuproduktion Bilanz aus 20 Jahren „Wellness-Boom“ (12. Dezember), die sich auch den neuesten Trends für Balance von Geist und Körper widmet. Ein Themenabend am 19. Dezember würdigt Publikumsliebling Otto Schenk: Zuerst schwelgt dieser gemeinsam mit Teddy Podgorski in „Erinnerungen“ an glanzvolle Theaterzeiten. Danach zeigt ORF III den jüngsten Auftritt von Schenk im Theater Akzent, in dem sein humoristischer Lebensweg noch einmal zu erleben ist. Zum Abschluss gibt es „Sternstunden des Humors“.

Mit Harald Serafin wird eine weitere Bühnenlegende zum 85. Geburtstag (am 24. Dezember) geehrt: Auf die 2008 entstandene Volkstheater-Inszenierung des Neil-Simon-Komödienhits „Sonny Boys“ (16. Dezember) mit Peter Weck als Serafins Partner folgt eine im März 2016 aufgezeichnete „Aus dem Archiv“-Ausgabe mit Serafin und dessen Weggefährten Felix Dvorak, Daniela Fally und Mirjana Irosch, die sich – moderiert von Gerhard Tötschinger – an die Höhepunkte aus Serafins Schaffen erinnern.

Die ORF-III-Dokuschiene „Mythos Geschichte“ präsentiert in der Vorweihnachtszeit gleich mehrere Neuproduktionen: Eine weitere Ausgabe der Reihe „Lebensraum“ (6. Dezember) über das traditionsreiche Hotel Imperial, die ORF-III-Dokumentation „Felix Salten – Der Mann, der Bambi erfand“ (20. Dezember) sowie zwei neuen Folgen der „ORF-Legenden“ (17. Dezember) über Charakterkomiker Alfred Böhm und Arminio Rothstein – besser bekannt als Clown Habakuk.

Passend zur Advent- und Vorweihnachtszeit zeigt ORF III auch Spielfilme wie Xaver Schwarzenbergers Eschenbach-Verfilmung „Krambambuli“ (16. Dezember) mit Tobias Moretti, Gabriel Barylli und Christine Neubauer, das Fernsehspiel „Stille Nacht“ (18. Dezember) von Harald Müller aus dem Jahr 1978 über ein Mutter-Sohn Verhältnis zur Weihnachtszeit, Wolfgang Murnbergers ORF/BR-Melodram „Kleine große Stimme“ (21. Dezember) über ein Besatzungskind mit dunkler Hautfarbe, das in der Nachkriegszeit Wiener Sängerknabe werden möchte, oder den Schwarzenberger-Klassiker „Single Bells“ sowie die tragikomische Beziehungsgeschichte „Ausgerechnet Weihnachten“ mit Aglaia Szyszkowitz und Ulrich Noethen (beide am 23. Dezember).

Zahlreiche Programmpunkte des ORF-TV-Advent-Schwerpunkts sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.