Außerdem werden ab 2025 alle Modelle von DS Automobiles ausschließlich als elektrifizierte – hybride oder rein elektrisch angetriebene – Versionen angeboten werden.

Wien (OTS) Die Premiummarke DS Automobiles stärkt mit einzigartiger Transparenz das Vertrauen der Konsumenten und bietet schon jetzt auschließlich Motorisierungen, die der Euro 6d-TEMP-Abgasnorm entsprechen, an.

Zum Hintergrund: Euro 6 ist nicht gleich Euro 6

Seit dem 1. September 2017 gelten neue Standards für die Abgasuntersuchung von Fahrzeugen. Die Emissionen werden seitdem nach dem Testverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) gemessen. Zusätzlich wird das Abgasverhalten unter realen Bedingungen geprüft (Real Driving Emissions). Der Tester kann jede Strecke fahren, Beschleunigung, Außentemperatur, Windverhältnisse und Verkehrslage sind beliebig. Zunächst für alle neuen Typzulassungen eingeführt, sind die Verfahren ab dem 1. September dieses Jahres für alle Neuwagen verpflichtend.

Fahrzeuge, die nur die Grenzwerte nach dem WLTP einhalten, entsprechen der Norm Euro 6c. Fahrzeuge, die auch die Grenzwerte des Testzyklus RDE einhalten, entsprechen der Norm Euro 6d-TEMP. Ab dem 1. September 2019 müssen alle neu zugelassenen Fahrzeuge die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllen.

Eine weitere Verschärfung gilt ab dem 1. Januar 2020: Der aktuelle Grenzwert von 168 Milligramm NOx pro Kilometer für Diesel-Fahrzeuge (Euro 6 d-TEMP) sinkt auf 120 Milligramm.

DS 7 CROSSBACK erfüllt schon jetzt Euro 6d-TEMP

Der DS 7 CROSSBACK gehört zu den besten in seinem Segment in puncto Verbrauch und Emissionen – dies bestätigten bereits renommierte Fachmedien der Branche. So zeichnet die „auto motor und sport“ in ihrer Ausgabe 11/2018 den DS 7 CROSSBACK als „den saubersten bisher bei auto motor und sport gemessenen Diesel“ aus. Die Fachzeitschrift „Auto Bild“ lobt den neuen „Edel-SUV“ ebenso, da er „bereits die Euro 6d-Temp-Norm erfüllt“ und damit laut der Fachzeitschrift „zukunftssicher“ ist.

Alle vier derzeit verfügbaren Benzin- oder Dieselmotorisierungen des DS 7 CROSSBACK erfüllen bereits die Anforderungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP – weit, bevor diese im Herbst kommenden Jahres für Neuwagen verpflichtend wird. Zur Auswahl stehen derzeit ein PureTech-Benzinmotor mit 180 PS, ein PureTech Benzinmotor mit 225 PS sowie ein BlueHDi-Dieselmotor mit 130 PS und ein BlueHDi-Dieselmotor mit 180 PS. Mit Testergebnissen unter Realbedingungen von 30 mg/km unterschreitet der DS 7 CROSSBACK BlueHDi 180 Automatik die NOx-Grenzwerte für 2020 um ein Vielfaches.

Außerdem sind drei von vier Motorisierungen des DS 7 CROSSBACK ausschließlich mit dem neuen Achtgang-Wandler-Automatikgetriebe (EAT8) der neuesten Generation ausgestattet (der BlueHDI Dieselmotor mit 130 PS ist mit Schaltgetriebe erhältlich, die Automatik steht ab November 2018 zur Verfügung). Vor allem dank einer neuen Schaltgeometrie wird der Verbrauch gesenkt und der Fahrspaß gesteigert. Verglichen mit dem zuvor eingesetzten Sechsgang-Automatikgetriebe beeindruckt das neue Getriebe mit einem vier Prozent niedrigeren Verbrauch. Im ECO-Modus (mit “Free Wheeling“) beträgt die Ersparnis sogar sieben Prozent.

DS 3 erfüllt schon jetzt EURO 6d-TEMP

Auch der elegante Kleinwagen DS 3 erfüllt seit Juli 2018 die Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Der DS 3 wird ausschließlich als spritziger Benziner mit der Motorisierung PureTech 110 PS mit Sechsgangautomatikgetriebe angeboten. Dieses sorgt für ein flottes Fahrverhalten bei gleichzeitig niedrigem Spriverbrauch und niedrigen Emissionen.

Elektrifizierungsstrategie bei DS Automobiles

Ab 2025 werden alle Modelle von DS Automobiles ausschließlich als elektrifizierte – hybride oder rein elektrisch angetriebene – Versionen angeboten werden. Als erstes Modell der französischen Premiummarke verkörpert der mit Plug-In-Hybridantrieb versehene DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4×4, der schon 2019 auf den Markt kommen wird, diese Strategie –- mit 300 PS und einer rein elektrischen Reichweite von 50 Kilometern (nach WLTP+RDE). Anfang Oktober wird auf dem Pariser Automobilsalon dann der erste rein elektrisch angetriebene DS präsentiert werden.

ÜBER DS AUTOMOBILES

DS Automobiles wurde am 1. Juni 2014 in Paris offiziell gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben. DS Automobiles ist inspiriert vom Besten des französischen Know-hows und lässt die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität fortbestehen.

Die DS Modellreihe steht für individuelle Fahrzeuge und besteht aktuell aus den Modellen: DS 3, DS 6 (ausschließlich in China vermarktet) und DS 7 CROSSBACK. Die Fahrzeuge zeichnen sich durch einzigartiges Design, Raffinesse bis ins kleinste Detail sowie edle Materialien aus und überzeugen auch mit innovativen Technologien. Der neue SUV DS 7 CROSSBACK, bildet den Auftakt zur zweiten Fahrzeuggeneration von DS Automobiles, und wird ab Mitte 2019 entsprechend der Markenstragegie auch als Plug-In-Hybrid DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4X4 erhältlich sein.

DS Automobiles wird in besonderen DS Stores oder DS Salons präsentiert. DS Automobiles hat zudem einen Flagship-Store, die DS WORLD PARIS.

DS Automobiles bedeutet für Kunden ein Markenerlebnis, das weit über die Produkte hinausgeht, wie ONLY YOU, ein Programm exklusiver Serviceleistungen, beweist. 

Links:

www.dsautomobiles.at

www.facebook.com/AustriaDS

https://twitter.com/DS_Official

https://twitter.com/DS_Performance

www.ds-virginracing.com

https://twitter.com/DSVirginRacing

www.groupe-psa.com/en/

Rückfragen & Kontakt:

DS Automobiles in Österreich
Christoph Stummvoll
0676-83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.