AMS und KADA unterstützen Spitzensportler_innen bei ihrer beruflichen Karriere nach dem Sport

Wien (OTS) Das Projekt KADA wurde 2006 gegründet, um Spitzensportler_innen beim Aufbau ihrer beruflichen Laufbahn nach dem Karriereende zu unterstützen. Was bietet KADA den ehemaligen Profisportlerinnen und -sportlern? Wie viele Personen haben seit der Gründung am Programm teilgenommen? Wie schaut die Bilanz des Projekts nach 15 Jahren aus und was macht das Projekt erfolgreich? Welche persönlichen Erfahrungen haben ein Ex-Profi-Fußballer und eine Ex-Skirennläuferin beim Aufbau ihrer Karriere nach dem Spitzensport gemacht? Die Antworten auf all diese Fragen sind Thema des Pressegesprächs.

Termin: Freitag, 27. August 2021, 10 Uhr

Ort: Haus des Sports, Spiegelsaal, Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien (Zugang direkt über den Mitarbeiter-Parkplatz)

Die Gesprächspartner sind:
Ione Cabrera, Ex-Fußballprofi im KADA-Programm
Michaela Dygruber BA, Ex-Skirennläuferin und KADA-Absolventin
Dr. Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich Alexandra Meissnitzer MBA, Präsidentin des Vereins KADA
Roswitha Stadlober, Geschäftsführerin des Vereins KADA

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich, Bundesgeschäftsstelle
Dr. Beate Sprenger
+43 (0)50904-151110, 0664-4415148
beate.sprenger@ams.at
http://www.ams.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.