Erfolgreicher Start der Corona-Impfaktion in 20 Betrieben mit über 6.000 MitarbeiterInnen

Wien, Mödling (OTS) AMZ® MÖDLING führt seit Oktober 2020 über 40.000 Corona-Testungen in rund 800 Betrieben durch.

Von Oktober 2020 bis Februar 2021 setzten die Arbeiterkammer Niederösterreich und Wirtschaftskammer Niederösterreich, gemeinsam mit dem Arbeits- und Sozialmedizinischen Zentrum Mödling (AMZ® MÖDLING), mit der Einführung und Durchführung von COVID-19 Antigen Schnelltests für ArbeitnehmerInnen, einen Meilenstein für die Sicherheit der Beschäftigten und Unternehmen um. „Seither ist viel passiert. Nach den Teststraßen, die wir bisher in 800 Betrieben mit über 40.000 Testungen in Niederösterreich und Wien durchführen konnten, haben wir unser Angebot seit Mai 2021 um betriebliches Impfen erweitert, so AMZ® MÖDLING-Geschäftsführer Peter Acs. „Bisher konnten wir in 20 Unternehmen über 6.000 MitarbeiterInnen die erste Teilimpfung verabreichen, zeigt sich Peter Acs erfreut.

Schnelles Impfen – ein Gebot der Stunde

Da durch die rasche Ausbreitung der Delta-Variante eine hohe Durchimpfungsrate essentiell ist, hat das AMZ® MÖDLING ein überaus flexibles Angebot für Unternehmen entwickelt (individuelle Termine mit Fachpersonal aus dem AMZ® MÖDLING), das bereits von Unternehmen wie Brantner Österreich GmbH oder GMS GOURMET sowie der FH Krems, dem Bundeskanzleramt oder dem Bundesministerium für Inneres in Anspruch genommen wurde. Martina Panzenböck, Leitung Personal bei GOURMET dazu:Als verantwortungsvolles Unternehmen haben für uns gerade in der Corona-Pandemie die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die betriebliche Sicherheit höchsten Stellenwert. Deshalb war es uns besonders wichtig, die betriebliche Corona-Impfung rasch und unkompliziert zu ermöglichen, auch direkt im Unternehmen. Wir freuen uns sehr, dass dieses wichtige Angebot so gut angenommen wurde und viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits die 2. Teilimpfung erhalten haben.“ In den kommende Tagen finden weitere Impfaktionen bei Unternehmen wie Diamond Aircraft und Feller GmbH statt.

Bundeskanzler Sebastian Kurz durch AMZ® MÖDLING am 4. Juni bereits Erstgeimpft

Neben einer Vielzahl an Unternehmen in Niederösterreich betreut das AMZ® MÖDLING auch Institutionen im öffentlichen Bereich, wie das Bundeskanzleramt. So erhielt Bundeskanzler Sebasian Kurz im Rahmen einer vom AMZ® MÖDLING durchgeführten betrieblichen Impfung, seine erste Teilimpfung am 4. Juni 2021 im Bundeskanzleramt. Die Impfung bietet den besten Schutz gegen das Virus, und je mehr sich impfen lassen, desto eher besiegen wir die Pandemie. Ich freue mich wie viele andere über die Impfung, denn sie ist der Schlüssel in Richtung Normalität„, so Bundeskanzler Sebastian Kurz. Diese Normalität möchten wir alle selbstverständlich mit aller Kraft aufrechterhalten und planen, um für die kalte Jahreszeit bestmöglich gerüstet zu sein, unser Angebot in den kommenden Monaten auszubauen, so Peter Acs abschließend. Weitere Infos zum AMZ® MÖDLING unter: www.amz.at

Rückfragen & Kontakt:

MOSER-SAILER COMMUNICATIONS
Mag. Sigrid Moser-Sailer
Schloßmühlgasse 14 I 2460 Bruck an der Leitha
M +43 676 33 33 224
Mail: moser@sailer-schoen.at

DIVISION 4 communication GmbH
Pauline Mertens, Project Manager
Hasnerstraße 123 Top 5.1 | A-1160 Wien
M +43 699 140 44 600
Mail: p.mertens@division4.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.