AK Präsidentin fordert mehr Lehr- und Schulplätze: „Nach guter Berufsinformation sind gute Ausbildungsplätze nötig“

Wien (OTS) Corona macht auch vor der großen Bildungs- und Berufsinfomesse L14 der Arbeiterkammer Wien nicht halt. Sie wird von 9. bis 13. November erstmals digital stattfinden.

Die COVID-19 Pandemie hat uns alle eiskalt erwischt. Gemäß aktueller Prognosen über die Auswirkungen dieser Krise ist mit einer höheren Jugendarbeitslosigkeit und Lehrstellenmangel zu rechnen. Für die Arbeiterkammer ist es heuer noch wichtiger als sonst, jungen Menschen als Wegweiserin zu Seite zu stehen, wenn es darum geht, sich für die richtige Ausbildung zu entscheiden. Deshalb wurde die Messe als digitale Stadt gebaut. Man findet Vertreter*innen sämtlicher Schultypen und Lehrberufe. Das Angebot ist vielfältig: An den L14 Live Tagen vom 9. bis 13. November 2020 können verschiedene Events online besucht werden. Fragen werden in schriftlichen Chats beantwortet. Live Videos zeigen Lehrberufe und Handwerksberufe.

„Wir leisten unseren Beitrag zu guter Berufsinformation. Aber nach guter Information sind gute Ausbildungsplätze nötig“, sagt Anderl. Die AK Präsidentin appelliert diesbezüglich an die Unternehmer:
„Lasst die Jungen nicht im Stich. Schafft mehr Ausbildungsplätze, statt immer nur nach Fachkräften zu rufen.“

Berufsorientierung ist mittlerweile ein eigenes Fach in der Neuen Mittelschule. Ein eigenes Fach fordert Anderl auch für die Unterstufen der Gymnasien, in der neunten Schulstufe und vor der Matura. Anderl: „Die Jugendlichen sollen Schritt für Schritt zum Wunschberuf kommen.“

Für Wien verlangt die AK Präsidentin überdies vom Bund mehr Schulplätze in berufsbildenden Schulen wie HTL, HAK oder Handelsschulen: „Wien wird jünger, die Zahl der Jugendlichen steigt. Gibt es mehr Schulplätze, nehmen wir damit auch Druck vom Lehrstellenmarkt.“

L14 Live Tage: 9. bis 13. November 2020

Infos und Anmeldung: www.L14.at

Datum: 9.11.2020

Ort:
komplett online!
Wien

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
ChefIn vom Dienst
+43 1 50165 12565
presse@akwien.at
https://wien.arbeiterkammer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.