Wien (OTS) Mit der Wiederwahl zum Vorsitzenden des FH-Kollegiums am 11. Juni 2019 tritt Prof. (FH) Dr. Andreas Breinbauer seine dritte Funktionsperiode als Rektor der FH des BFI Wien an. Breinbauer ist seit 2011 Rektor der Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance. Er gehörte bereits von 2007 bis 2011 als Vizerektor der Hochschulleitung an. Dr. Breinbauer ist Leiter sowohl des Bachelor- als auch des Masterstudiengangs Logistik & Transportmanagement.

Erfolgreichen Weg mit Strategie 2025 gemeinsam fortsetzen

Geschäftsführerin Eva Schiessl-Foggensteiner: „Ich gratuliere Andreas Breinbauer zur Wiederwahl sehr herzlich und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit in der neuen Funktionsperiode! Seine Wiederwahl bestätigt sein großes Engagement und hervorragenden Leistungen auf vielen Ebenen. Durch seine gute Vernetzung in die Wirtschaft, einer Vielzahl von Publikationen und Vorträgen sowie seiner Funktion als FHK-Vizepräsident trägt Andreas Breinbauer wesentlich zum Erfolg der Fachhochschule bei. Gemeinsam werden wir unser Erfolgsrezept mit richtigen Studienprogrammen und der Vermittlung zeitgemäßer Inhalte, innovativen Lernmethoden, die Beruf, Familie und Studium ermöglichen, weiterführen. Als wirtschaftswissenschaftliche Hochschule haben wir uns gemeinsam den Schwerpunkt „New Work – New Business“ gesetzt und mit der Strategie 2025 einen ambitionierten Weg an der Schnittstelle zur Digitalisierung eingeschlagen.“

Steigerung der Qualität in Forschung Lehre, Ausbau von Kooperationen mit Stakeholdern

Andreas Breinbauer: „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl und das große Vertrauen des FH-Kollegiums. Gemeinsam mit der Geschäftsführung, den Studiengangsleitungen und LektorInnen, den Studierenden, sowie mit allen MitarbeiterInnen möchte ich fortführen, was mir bisher schon wichtig war: Die Qualität in Forschung und Lehre zu steigern und die Netzwerke und Kooperationen mit unseren Stakeholdern zu verstärken. Nicht von oben herab, sondern partizipativ. Ich bin stolz auf das innovationsfreundliche Klima an der FH, die gute Weiterentwicklung der hochschulischen Lehre und Didaktik im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung und Präsenzunterricht. Unsere wirtschaftswissenschaftlichen Abschlussarbeiten zählen zu den besten im deutschsprachigen Raum. Im Bereich unserer Forschungsschwerpunkte „New Work, New Business“, „Standortwettbewerb und Regionen“, „Finanzmarktentwicklung und -regulierung“, „Nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Transformation“ werden wir weitere Standards setzen. Ich freue mich darauf, diese Entwicklung tatkräftig mitgestalten zu können.“

Franz-Josef Lackinger, Aufsichtsratsvorsitzender der FH des BFI Wien, gratuliert Rektor Breinbauer „Wir freuen uns, dass Andreas Breinbauer vom FH-Kollegium mit großer Mehrheit wiedergewählt wurde. Das deutliche Ergebnis ist eine eindrucksvolle Bestätigung für seine hervorragende Arbeit in den letzten Jahren. Wir sind überzeugt, dass Andreas Breinbauer als Teil der Hochschulleitung weiterhin mit innovativen Lehrmethoden und zeitgemäßen Programmen aufwarten – und so insbesondere berufstätigen Menschen spannende Aus- und Weiterbildungsangebote mit tollen Zukunftsperspektiven ermöglichen wird. Andreas Breinbauer steht für Qualität und Kontinuität in der Erfolgsgeschichte der FH des BFI Wien.“

Hochschulleitung der FH des BFI Wien

Zur Hochschulleitung der FH des BFI Wien gehören Geschäftsführung und Kollegium. Eva Schiessl-Foggensteiner ist Geschäftsführerin, Eva Schlattau stellvertretende Geschäftsführerin. Dem Kollegium steht erneut Rektor Andreas Breinbauer vor. Ina Pircher ist Vizerektorin für Lehre und Forschung.

FH des BFI Wien, Hochschule für Wirtschaft, Management & Finance

Die Hochschule bietet mit acht Bachelor-, sechs Masterstudiengängen – darunter ein Bachelorstudiengang und drei Masterprogramme auf Englisch ein umfassendes praxisorientiertes wirtschaftswissenschaftliches Studienangebot mit Schwerpunkt Wirtschaft, Management und Finance an.

Lehre und angewandte, praxisorientierte Forschung sind an der Fachhochschule des BFI Wien fest miteinander verwoben. Dies spiegelt sich in der Einbindung der Studierenden in aktuelle Forschungsvorhaben und Projektpraktika wider. Dafür greift die FH auf ein starkes (inter-) nationales Netzwerk von Partnerunternehmen zu. Innovative, prämierten Lehrmethoden sowie hochkarätige Lehrende aus Wissenschaft und Praxis bilden die Basis für ein erfolgreiches Studium. Engagierte Studierende sind damit bestens auf eine erfolgreiche berufliche Karriere als Fach- und Führungskraft vorbereitet.

Rund zwei Drittel der ca. 2.200 Studierenden der FH des BFI Wien absolvieren ihr Studium berufsbegleitend. Mit an eine Berufstätigkeit angepassten Lehrveranstaltungszeiten ermöglicht die FH auch Berufstätigen ein Studium auf höchstem akademischen Niveau.

www.fh-vie.ac.at

Rückfragen & Kontakt:

FH des BFI Wien
Angelika Sönnichsen
Leitung Hochschulmarketing & Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: angelika.soennichsen@fh-vie.ac.at
Tel.: 0650/720128608



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.