Wien (OTS) Aus Ombudsmann wird Ombudsfrau – neuer Name, neuer Auftritt, noch mehr Service: Die Ombudsstelle der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) wurde neu ausgerichtet und agiert unter der Leitung der neuen AUVA-Ombudsfrau Angela Hodits (29) ab sofort als „Feedback- und Ombudsstelle“.

Die AUVA hat eine neue Anlaufstelle für ihre Versicherten, Patient:innen und Unternehmer:innen eingerichtet. Die neue „Feedback- und Ombudsstelle“ steht ab sofort für Anregungen, Lob und Beschwerden zur Verfügung. Neue Ombudsfrau ist Angela Hodits, die trotz ihrer nur 29 Jahre schon auf fast zehn Jahre Erfahrung in der AUVA verweisen kann. Auf Hodits wartet in der zentralen Anlaufstelle, die auch den AUVA-Mitarbeiter:innen zur Verfügung steht, ein umfangreiches Betätigungsfeld. So nimmt sie nicht nur die klassische Funktion einer Ombudsfrau wahr, sie wird sich mit ihrem Team darüber hinaus um die Vorschläge von Unternehmer:innen kümmern, wie die AUVA ihre Rolle als Partner der Unternehmen künftig verstärkt wahrnehmen kann.

Angebot für Unternehmerinnen und Unternehmer – der direkte Draht zur AUVA

Die Neuausrichtung unserer Ombudsstelle ist ein entscheidender Schritt, um unser bewährtes Service auf die nächste Ebene zu heben. Zudem ergänzt sie unser Angebot vor allem für Unternehmerinnen und Unternehmer“, freut sich AUVA-Obmann Mario Watz. „Feedback zu unseren Services und Leistungen hat eine ganz besondere Wichtigkeit und Wertigkeit für uns und trägt zu einer kontinuierlichen Qualitätsverbesserung und Weiterentwicklung bei. Wir freuen uns, als Ombudsfrau mit Angela Hodits eine kompetente und engagierte Mitarbeiterin mit langem Vorwissen zu haben“, so AUVA-Generaldirektor Alexander Bernart.

Die neue Ombudsfrau kennt die AUVA aufgrund ihrer langjährigen Funktion als Assistentin und Referentin der Generaldirektion bestens und ist so ideal für die Position als Ombudsfrau gerüstet. „Besonders wichtig ist mir, ein offenes Ohr für das Feedback der Unternehmerinnen und Unternehmer zu haben. Denn als Partner für die Unternehmen sind für die AUVA gerade deren Rückmeldungen sehr wertvoll“, führt Hodits aus. Die 29-Jährige studierte an der IMC Fachhochschule Krems und absolvierte ihren Master an der Wirtschaftsuniversität Wien im Bereich Health Care Management. Dank des erneuerten Web-Auftritts der AUVA ist die Ombudsstelle nun leicht auffindbar und kann unkompliziert kontaktiert werden. Lob, Anregungen und Beschwerden können nun schnell und einfach unter www.auva.at/feedback eingebracht werden.

Über die AUVA:

Bei der AUVA sind ca. 4,5 Millionen Personen gesetzlich gegen die wirtschaftlichen, gesundheitlichen und sozialen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten versichert. Die AUVA finanziert ihre Aufgaben fast zur Gänze aus den Beiträgen der Dienstgeber und übernimmt dafür die Haftung für Arbeitsunfälle und das Auftreten von Berufskrankheiten. Kernaufgaben der AUVA sind die Verhütung von Arbeitsunfällen sowie die Heilbehandlung und Rehabilitation. Ziel ist es, Unfallopfer und Beschäftigte mit Berufserkrankungen möglichst rasch wieder in den Arbeitsprozess zu integrieren. Eine weitere Kernaufgabe der AUVA ist die finanzielle Entschädigung. Diese vier Aufgabenbereiche der AUVA ermöglichen eine integrierte und effiziente Unfallversicherung mit hohem volkswirtschaftlichem und gesellschaftlichem Nutzen. Die AUVA betreibt das Traumazentrum Wien mit den beiden Standorten Meidling und Brigittenau/Lorenz Böhler, die Unfallkrankenhäuser Linz, Salzburg, Klagenfurt und Steiermark mit den beiden Standorten Graz und Kalwang sowie die Rehabilitationszentren Meidling (Wien), Weißer Hof (NÖ), Häring (Tirol) und Tobelbad (Steiermark). In den Einrichtungen der AUVA werden jährlich über 375.000 Patientinnen und Patienten auf medizinischem Spitzenniveau versorgt, davon mehr als 46.000 stationär. www.auva.at

https://sichereswissen.info/

https://www.linkedin.com/company/auva/

https://www.facebook.com/MeineAUVA/

Rückfragen & Kontakt:

AUVA Allgemeine Unfallversicherungsanstalt
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: kommunikation@auva.at
Adalbert-Stifter-Straße 65, 1200 Wien



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.