Start am Mittwoch mit Podcast und ersten Lesungen im Burgenland

Wien (OTS) Dem ehemaligen Gesundheitsminister Rudi Anschober ist mit „Pandemia“ ein Bestseller gelungen, der sich nicht nur mit der Pandemie, sondern auch mit der aktuellen Verkettung von Krisen, ihren Ursachen und möglichen Lösungen beschäftigt. Nach 30 Lesungen im Frühjahr setzt Anschober seine Lesereise nun als Angebot zum Dialog an zwanzig weiteren Stationen fort, Lesungen in Neusiedl und Mattersburg machen Mittwoch und Freitag (jeweils 19 Uhr) den Anfang.

Alle Termine unter www.anschober.at

Im „Rückfragehinweis“, dem Podcast von APA-OTS, spricht Anschober über seine Erfahrungen als ehemaliger Minister und Autor. Die Folge kann auf streaming.ots.at, Spotify, Amazon Music, Youtube und Podigee abgerufen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Rudi Anschober
rudolf.anschober@gmail.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.