Der heutige Samstag-Vormittag erfüllte seine prognostizierte Rolle als „Stau-Vormittag“ voll und ganz. Die Blechkolonnen, die sich zum Teil nur im Schritttempo weiterbewegten, erreichten auf den Transitrouten in Österreich insgesamt bis zu 60 Kilometer Länge berichtet der ARBÖ. Hauptbetroffen war die Tauernautobahn (A10).



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.