ARMIN MÜHSAM – “MULTIVARIANT CAUSALITIES” ZU GAST IN DÖBLING

Vom 15.7. – 3.9.2021 findet im ART 9TEEN Private Art Club in Wien Döbling die Einzelausstellung mit Malereien des Künstlers Armin Mühsam statt.

Armin Mühsam, geboren 1968 in Cluj-Napoca, lebt und arbeitet in Kansas City, Missouri, USA. In seinen Arbeiten wird der konstruktivistische Einfluss sichtbar, der zu architektonisch klaren Sujets führt, kalkuliert, ohne Raum für Zufälle. „Alles Leben ist Architektur“, erklärt der Künstler seine Position.

Neben dem architektonischen Zitat seiner neuen Heimat, dem Mittleren Westen Nordamerikas, das an Edward Hopper erinnert, vervollständigt Mühsam sein Werk mit organischen Elementen der Natur wie Wälder, Bäume, Wolken. Er beschreibt eine technokratisch-konsumistische Zeitwelt mit all ihrer Übertreibung. Geometrische klare Linien repräsentieren das analytische lineare Denken, das als eine der möglichen Kausalitäten entdeckt wird. In seinen späteren Arbeiten reduziert er, bis es fast nicht mehr möglich ist, die Szenerie zu identifizieren, auf die er aufmerksam machen möchte. Diagonalen, Linien, Würfel, Quadrate und Komplementärfarben repräsentieren eine vernünftige Welt. Aber die Natur bricht durch die Leichtigkeit von Wolken, sonnigen Stimmungen und dem satten Grün der Wälder.

Armin Mühsams Werk ist mehr als Gesellschaftskritik am „American Way of Life“, der zu einem „Global Way of Life“ wurde, es ist eine Mahnung an natürliche, klassische, ewige Gesetze, wie die Wertschätzung des Lebens. Auch wenn er die Natur zu geometrischen Linien formt, wird sie zu einer Erinnerung an klassische Werte und darauf aufbauend zu einer Gesellschaftskritik. Da die Situation unserer verschmutzten Welt viele Kausalitäten hat, hat auch Armin Mühsam viele Kausalitäten, um uns zu warnen.

Die offensichtlich kräftigen Farben in seiner Arbeit sind ein Zeichen für die Leidenschaft für das Leben, aber auch in allem tiefen Denken weckt er Emotionen und erinnert uns daran, wütend zu werden. Es gibt viele verschiedene gute Gründe, die Geduld zu verlieren.

Die heute seltene Kombination von Aussage und künstlerischer Herangehensweise in Mühsams Werk macht ihn zu einem der bemerkenswertesten zeitgenössischen Künstler, die in Rumänien geboren wurden.

Geöffnet ist die Ausstellung vom 15.7. – 3.9.2021 jeweils Mittwoch bis Freitag von 17 – 20 Uhr und Samstags von 11 – 14 Uhr sowie nach Voranmeldung.

Reservierungspflicht via Eventbrite https://multivariant-causalities.eventbrite.at/

Eintritt frei!