Behinderungen auf den Autobahnabschnitten im Wiener Wald weitestgehend behoben

Alland (OTS) Die ASFINAG hat die A 21 soeben wieder in beiden Richtungen für den Verkehr freigegeben. Die starken Schneefälle der vergangenen Stunden im gesamten Wiener Wald führten zu umfangreichen Behinderungen auf der A 21 Wiener Außenring Autobahn und der A 1 Westautobahn. Zahlreiche Fahrzeuge – hauptsächlich Lkw – sind hängengeblieben und mussten von der Feuerwehr und den von der ASFINAG bereitgestellten Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Sperre der A 21 wurde kurz vor 4 Uhr in der Früh verhängt und dauerte bis etwa 9.15 Uhr. Seither standen die Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehren und der ASFINAG im Großeinsatz. Die ASFINAG war bereits seit gestern, Freitag mit bis zu 24 Einsatzfahrzeugen im Winterdienst-Dauereinsatz.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.