“ATV Aktuell: Die Woche”, heute um 22:20 Uhr bei ATV

Wien (OTS) Heute, Sonntag, lassen ATV-Moderator Meinrad Knapp, Politikberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Hajek in “ATV Aktuell: Die Woche” die politischen Highlights der Woche Revue passieren. Unter anderem ist auch das Krisenmanagement der Politiker Thema in der Sendung. Hajek erhob in seiner aktuellen Meinungsumfrage, wie die ÖsterreicherInnen das Krisenmanagement von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Gesundheitsminister Rudolf Anschober, Innenminister Karl Nehammer und Vizekanzler Werner Kogler beurteilen. 500 ÖsterreicherInnen beurteilten die Politiker anhand einer Schulnotenskala von eins bis fünf. Mit einem Notendurchschnitt von 3,2 wird Rudolf Anschobers Krisenmanagement von den ÖsterreicherInnen noch am besten beurteilt, gefolgt von Sebastian Kurz’ mit 3,3. Werner Koglers Fähigkeiten werden im Schnitt mit einer 3,4 beurteilt und Karl Nehammer belegt mit einem Notenschnitt von 3,5 den letzten Platz. Besonders die FPÖ-Wählerschaft stellt den genannten Politikern mit einem Notendurchschnitt von 4 kein gutes Zeugnis aus.

Peter Hajeks Fazit lautet: “Auffallend ist, dass die Grüne Wählerschaft deutlich kritischer ist als ihr türkises Pendant: Rudi Anschober erhält von seiner Wählerklientel einen Notendurchschnitt von 2,3, Sebastian Kurz 3,3. Die türkisen WählerInnen versehen ihren Kanzler mit 1,7. Anschober bekommt eine 2,4. Solange die ÖVP-Wählerschaft positiv gestimmt ist, kann Kurz wenig passieren. Allzu lang sollte die angespannte Situation aber nicht mehr andauern.“

Rückfragen & Kontakt:

Peter Hajek
office@peterhajek.com

Victoria Abulesz
victoria.abulesz@prosiebensat1puls4.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.