Wien (OTS) „Aufgetischt im Mühlviertel“ beginnt am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016, um 18.05 Uhr in ORF 2 mit dem Sonnenaufgang hinter den Aurora-Hopfendolden bei St. Peter am Wimberg und ist zu Besuch in einer Region, in der Eigenständigkeit das Handeln bestimmt: Ein Bildhauer verwandelt Granit und Eisen in mächtige und zugleich feinsinnige Kunstwerke inmitten der Natur, Lein wird zu Öl oder Stoff, Köche zu Künstlern, Handwerker zu Erfindern und Bauern zu Entdeckern. So widmet sich dieses „Aufgetischt“ dem Bildhauer Gerhard Eilmsteiner, dem Sozialingenieur Joachim Eckl, den traditionsbewussten und zugleich originellen Bierbrauern in Hofstetten, den Haslacher Textilkünstlern, den kreativen Küchenmeistern Rachinger in Neufelden und der Familie Pammer in Hirschbach. Die Drehorte sind dabei Schau-Plätze im wahrsten Sinne des Wortes: Leinfelder, Hopfen-Alleen, Feenwälder und Flusslandschaften, mittelalterliche Städte, romantische Dörfer, verborgene Ateliers, moderne Werkstätten, alte Gasthäuser und prächtige Bauernhöfe vermitteln bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit das Lebensgefühl im Mühlviertel.

Der Film ist eine Koproduktion von SATEL Film und ORF, gefördert von Fernsehfonds Austria, Land Oberösterreich und Filmfonds Wien, unterstützt von Oberösterreich Tourismus und Mühlviertel Tourismus.

„Aufgetischt im Mühlviertel“ ist in der ORF-TVthek (tvthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.