EU-Landesrat Eichtinger: Einsendungen bis 15. April an das Europäische Parlament und Ehren-Medaille gewinnen

St. Pölten (OTS/NLK) „Der alljährliche Preis zeichnet Initiativen aus, die zur europäischen Zusammenarbeit und zur Förderung gemeinsamer Werte beitragen. Bewerbungen können bis 15. April 2021 an das Europäische Parlament gesendet werden“, wirbt Europa-Landesrat Martin Eichtinger für den Europäischen Bürgerpreis.

Ziel der Projekte soll „gegenseitiges Verständnis und die stärkere Integration zwischen Bürgerinnen und Bürgern in der EU sein sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, die den europäischen Geist stärkt“, so Eichtinger und weiter: „Nähere Informationen zur Anmeldung und Einreichung sind auf der EU-Serviceagentur des Landes, der NÖ Regional, zu finden unter https://www.noeregional.at/calls/.”

Der alljährliche Preis zeichnet Initiativen aus, die zur europäischen Zusammenarbeit und zur Förderung gemeinsamer Werte beitragen. Herausragenden Projekten wird eine Ehren-Medaille verliehen. Die Anzahl der Preisträger ist auf 50 beschränkt, wobei auf ein ausgeglichenes europäisches Verhältnis geachtet wird. In der Regel wird mindestens ein Preisträger aus jedem Mitgliedstaat ausgewählt.

Projekte, die zu mehr als 50 Prozent aus EU-Förderungen finanziert werden, im Rahmen eines politischen Amtes oder von öffentlichen oder staatlichen Organisationen durchgeführt wurden, können nicht nominiert werden.

Im Vorjahr wurde das Integrationsprojekt „Paraplü“ und das pan-europäische Online-Medium „Euro Babble“ vom Europäischen Parlament für ihr Engagement ausgezeichnet. Das Integrationsprojekt „Parablü“ der oberösterreichischen Caritas in Steyr ist seit 25 Jahren Anlaufstelle für alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Nationalität oder Religion. „Euro Babble“ ist ein Online-Medium der jungen Projektentwicklungsplattform „European Future Forum“. Es berichtet in mehreren Sprachen über europäische Kultur und Politik und wird von Freiwilligen geschrieben bzw. übersetzt.

Anmeldung: Die Bewerbung steht Einzelpersonen, sowie Gruppen, Vereinen und Organisationen offen. Anmeldeschluss ist der 15. April 2021.

Anmeldung unter:
https://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/eu-affairs/20210225S
TO98704/der-europaische-burgerpreis-2021-jetzt-bewerben

Kontakt: CitizensPrize@ep.europa.eu.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.