Auch heuer wieder zeichnete Projekt Management Austria, Österreichs größte Projektmanagement-Vereinigung, erfolgreiche Projektmanager*innen aus. Die Verleihung fand virtuell statt.

Wien (OTS) Wer sind Österreichs erfolgreichste Projektmanager*innen? Was zeichnet exzellentes Projektmanagement aus? Und wie steht es um den Nachwuchs der Branche? „Einmal im Jahr holen wir die Stars unserer Branche auf die Bühne und schenken ihnen Anerkennung und Applaus“, sagt Brigitte Schaden, Präsidentin von Projekt Management Austria, Österreichs größter PM-Vereinigung und Zertifizierungsstelle für Projektmanager*innen.

Die pma awards werden in vier Kategorien vergeben: project manager of the year, pma award für project excellence, project owner of the year und pma junior awards für Schüler*innen und Studierende. Und hier sind die Preisträger*innen 2020:

Neuer Stützpunkt für die ÖAMTC Flugrettung

Jennifer Eisinger ist project manager of the year. Diese Auszeichnung wurde ihr für die Errichtung eines neuen ÖAMTC Flugrettungs-Stützpunktes in der Obersteiermark verliehen. Die Senior-Projektmanagerin zeichnete für die umfangreiche Projektabwicklung rund um Christophorus 17 in St. Michael verantwortlich. Dazu zählten neben der Baukoordination auch die Umsetzung zahlreicher nationaler und internationaler Vorgaben und Richtlinien. „Eine besondere Herausforderung war es, die finalen Arbeiten während des Lockdown zu koordinieren und den Stützpunkt fristgerecht mit Mai 2020 in Betrieb zu nehmen“, sagt Jennifer Eisinger.

Sportereignis von Weltbedeutung

Den pma award für project excellence gewinnt das Team des Vienna City Marathon rund um Wolfgang Konrad und Gerhard Wehr. Die „INEOS 1:59 Challenge“ war ein minutiös geplantes Projekt mit dem Ziel, einen Marathon unter zwei Stunden zu laufen. Das sporthistorische Ereignis fand am 12. Oktober 2019 in Wien speziell für den Marathon-Olympiasieger Eliud Kipchoge statt. Als erster Mensch lief er die Marathondistanz in Rekordzeit von 1:59:40,2 Stunden. „Über 500 Personen waren an diesem Projekt beteiligt“, so Konrad. „Von Performance-Experten, Meteorologen, Topathleten bis zu den Filmcrews, die wir als Teil eines internationalen Teams alle an einem Tag optimal zusammenbringen mussten.“ Fernsehstationen aus mehr als 30 Ländern übertrugen den Event live und erreichten zwei Milliarden Menschen.

Schweinwerfer für die Automobilindustrie

project owner of the year ist Stefan Hauptmann, Vice President und General Plant Manager der ZKW Lichtsysteme GmbH aus Niederösterreich, für das Projekt “Porsche Taycan Hauptscheinwerfer“, ein Lichtsystem, das für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt. „Nur mit einem strukturierten Projektmanagement ist es möglich, unsere komplexen Produkte in der Automotive-Industrie erfolgreich entwickeln zu können“, so Stefan Hauptmann.

Projekt Design-Build-Fly

Studierende der FH JOANNEUM Graz sind die Preisträger in der Kategorie pma junior award. (Einen Gewinner gibt es heuer nicht). Mit ihrem Projekt „Design-Build-Fly 2020“ entwickelten sie ein Luftfahrzeug und organisierten eine Flugshow, bei der Teams aus Österreich und Deutschland gegeneinander antraten.

Erfolgsfaktor Projektmanagement

„Ob Infrastruktur-Projekt, Sportereignis oder Produktentwicklung – Projektmanagement-Know how ist entscheidend für das Gelingen dieser Vorhaben. Das stellen die Gewinner*innen der pma awards 2020 eindrucksvoll unter Beweis“, so pma-Präsidentin Brigitte Schaden abschließend.

Die diesjährige Verleihung der pma awards durch Projekt Management Austria fand – coronabedingt – digital statt. In einem Video werden die Projekte vorgestellt und die ausgezeichneten Preisträger*innen interviewt. Hier der Link: https://www.pma.at/de/ueber-uns/presse/pma-awards-2020

Über PMA

Projekt Management Austria (pma) ist mit 1.300 Mitgliedern Österreichs größte Projektmanagement-Vereinigung und führt jährlich rund 1.700 Zertifizierungen nach den Standards der Internationalen Project Management Association (IPMA®) durch. pma/IPMA®-Zertifizierungen gelten national wie international als Gütesiegel. www.pma.at

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Wegscheider
Agentur com_unit
susanne.wegscheider@comunit.at
T +43 (0) 664 280 16 18



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.