Die mobile Stadtplanung zu Gast bei der Messe Wien

Wien (OTS) “Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt: Viele Wienerinnen und Wiener erleben Stadtplanung erst dann, wenn es darum geht, sich von etwas bedroht oder schlecht informiert zu fühlen. Das ist schade, denn die Stadtentwicklung arbeitet stetig an Projekten, die Wien besser machen sollen”, sagt Maria Vassilakou, Vizebürgermeisterin und Planungsstadträtin der Stadt Wien.

Stadtplanung raus aus dem Rathaus zu bringen, hin zu den Orten, wo Stadtentwicklung passiert: Das ist das Credo von „Wien wird WOW“. Die mobile Stadtplanung hat unter anderem bereits am Nordbahnhof, Hauptbahnhof, Schwedenplatz und im Donauzentrum Station gemacht. Von 8. bis 13. April 2019 macht “Wien wird WOW” Station bei der Lebenslust Messe.

„Auch an unserem neuen Standort in der Leopoldstadt bieten wir ganz bewusst die Möglichkeit, Konflikte anzusprechen, aber auch selbst in die Rolle der Stadtplanerin oder des Stadtplaners zu schlüpfen“, verspricht Peter Kraus, Vorsitzender des Planungssausschusses, an.

Die Gastgeberin für diesen Standort, Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger fügt hinzu: “Wie sich unser Bezirk in den vergangenen zehn Jahren entwickelt hat, das ist für mich WOW. Ich verstehe aber auch, dass es sehr viel Gesprächsbedarf und Fragen seitens der Bevölkerung gibt.”

Deshalb laden Lichtenegger und Kraus zur öffentlichen Sprechstunde.

VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

WIEN WIRD WOW – Öffentliche Sprechstunde

mit Bezirksvorsteherin der Leopoldtsadt, Uschi Lichtenegger und dem Vorsitzenden des Planungsausschusses, Peter Kraus.

Datum: 10.04.2019, 16:00 – 17:00 Uhr

Ort: Messe Wien, bei WIEN WIRD WOW
Messeplatz 1, 1020 Wien, Österreich

Url: https://wienwirdwow.at/

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Ulli Kittelberger
Mediensprecherin Vizebgm. Maria Vassilakou
ulli.kittelberger@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.