Die Caritas der Diözese St. Pölten eröffnet mit Unterstützung von österreichischen Unternehmern eine Bäckerei in Tirana, Albanien.

St. Pölten (OTS) Die Bäckerei mit Kaffeehaus bietet Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien in Albanien die Chance auf eine Ausbildung und einen langfristigen Arbeitsplatz. Bäckermeister Helmut Gragger unterstützt ebenso wie der St. Pöltener Kaffeehausbetreiber Michael Glöckel und Kaffeeröster Felix Teiretzbacher das Projekt mit fachlichem Know How. Grundlage der Bäckerei ist ein von Gragger entwickelter Backofen, der nur 50% der Energie herkömmlicher Öfen benötigt. Durch den Verkauf von symbolischen Bausteinen unter caritas-stpoelten.at/coffee2help und Aktionen in mehreren Kaffeehausbetrieben soll Geld für die Anschaffung des Backofens für die Bäckerei gesammelt werden.

Pressegespräch & Fototermin: Caritas startet Aktion coffee2help 2019

Mit:

-Christoph Riedl-Daser, Caritas Bereichsleiter Solidarität
-Zamira Muca, Projektleiterin Caritas Bäckerei Tirana
-Gazmir Ferruku, zukünftiger Lehrling in der Caritas Bäckerei Tirana
-Helmut Gragger & Wolfgang Scheidl, Gragger Social Business
-Michael Glöckel, Kaffehausbetreiber in St. Pölten
-Felix Teiretzbacher, Kaffeeröster Felix Kaffee

Beim Pressegespräch wird auch Brot in einem Modellbackofen zubereitet und kann verkostet werden.

Datum: 06.02.2019, 09:30 Uhr

Ort: Café Emmi
Linzerstraße 1, 3100 St. Pölten, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Anita Thür
Presse & Öffentlichkeitsarbeit, Caritas St. Pölten
Tel: 0676 838 44 7787
anita.thuer@caritas-stpoelten.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.