Wien (OTS/RK) Das Verbindungsbüro der Stadt Wien in Brüssel reagiert auf die, durch die Corona-Krise hervorgerufenen Einschränkungen im kulturellen Leben in Europa mit einem online-Format der nunmehr zum 12. Mal stattfindenden „Wiener Kriminacht in Brüssel“.

Wenn die Gäste schon fast ein Jahr nicht mehr zu den regelmäßigen Kulturveranstaltungen in das Wien-Haus und hier insbesondere zur jährlichen „Wiener Kriminacht in Brüssel“, die traditionsgemäß den Abschluss des Veranstaltungsjahres bildet, kommen können, dann kommt das Wien-Haus mit der Krimi-Nacht zu seinen Gästen.

Michaela Kauer, die Leiterin des Verbindungsbüros, und ihr Team freuen sich auch, dass mit diesem online-Format nicht nur die treuen Gäste des Wien-Hauses in Brüssel sondern auch eine breitere Öffentlichkeit in Wien erreicht werden kann.

Bitte merken Sie sich daher vor:

Wiener Kriminacht mit Gerhard Langer

Montag, 7.12.2020, ab 18.30 Uhr

Im Livestream

Der Link https://virtual-meeting.at/hosts/stadt-wien/events/20201207-kriminacht-bruessel/lobby zur Veranstaltung wird am 7.12.2020 ab 18.15 Uhr automatisch freigeschalten.

Sie können der Veranstaltung auch über die Facebook-Seite des Wien-Hauses https://www.facebook.com/ViennaHouseBXL und über Youtube https://www.youtube.com/watch?v=mf8mMMpQOl4&feature=youtu.be folgen.

Rückfragen & Kontakt:

Andrea König
Verbindungsbüro der Stadt Wien zur EU
Tel. +32 2 743 85 03
Andrea.koenig@wien.gv.at
www.bruessel.wien.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.