AK präsentiert Gerechtigkeits-Check des ÖVP-Grünen-Regierungsprogrammes

Wien (OTS) Bereits im Vorfeld der Nationalratswahl im Herbst 2019 hat die Arbeiterkammer in acht Themenfeldern Forderungen an die künftige Bundesregierung formuliert. Österreich braucht in vielen Punkten einen Gerechtigkeits-Schub: in der Arbeitswelt, in der Bildung, in Fragen der Gleichstellung und Steuergerechtigkeit, beim Wohnen und beim Kampf gegen die Klimakrise. Die AK hat zu all diesen Themen konkrete Vorschläge erarbeitet. Die Arbeiterkammer hat nun das Koalitionsprogramm von ÖVP und Grünen ihren Forderungen gegenübergestellt und einem Gerechtigkeits-Check unterzogen. Über die Ergebnisse dieser ersten Einschätzung informieren Renate Anderl, Präsidentin der Bundesarbeitskammer, und Christoph Klein, Direktor der Bundesarbeitskammer, in einer Pressekonferenz.

Pressekonferenz mit
AK Präsidentin Renate Anderl
AK Direktor Christoph Klein

Mittwoch, 8. Jänner 2020, 10:30 Uhr
AK Wien, Bibliothek
1040, Prinz Eugen Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion auf der Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer
Nani Kauer
Mediensprecherin der AK Präsidentin
(+43-1) 501 65-13733
0664 614 59 15
nani.kauer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.