Klagenfurt (OTS) Wir erlauben uns höflich, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Internet- und Fotoredaktionen auf folgenden Termin aufmerksam zu machen:

Ausstellungseröffnung: SHOAH – Wie war es menschlich möglich?
Montag, 27. Jänner 2020
17:30h
Renner Institut Kärnten (SPÖ-Landesorganisation)
Lidmanskygasse 15, A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
durch Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser

Die Ausstellung befasst sich mit den wichtigsten historischen Aspekten des Holocaust, angefangen mit dem jüdischen Leben in Europa vor dem Holocaust, bis hin zur Befreiung der Konzentrations- und Vernichtungslager und der bemerkenswerten Rückkehr der Überlebenden zum Leben.

Die Ausstellung umfasst insgesamt 20 Panele und wurde von der Holocaust Erinnerungs- und Forschungsstätte, Yad Vashem, Jerusalem, Israel, zur Verfügung gestellt.

Die Ausstellung ist in der SPÖ-Landesorganisation Kärnten, vom 27. Jänner 2020 bis 21. Februar 2020, während der Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag, 7:30h-16:30h, Freitag 07:30h-13:00h) frei zugänglich.

Wir freuen uns darauf, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei der Eröffnung persönlich begrüßen zu dürfen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Renner-Institut Kärnten
Harry Koller, +43 664 88540823
harry.koller@ri-kaernten.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.