Pressegespräch zur Erhöhung des Frauenanteils

Wien (OTS) Am Donnerstag, den 22. April 2021, um 11.00 Uhr, findet ein Pressegespräch zum Thema „Erhöhung des Frauenanteils beim Bundesheer“ mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Frauenministerin Susanne Raab sowie der Militärpolizistin Frau Hauptmann Christina Hofer statt. Im Rahmen des Gesprächs und anlässlich des Girls’ Day 2021 präsentiert Klaudia Tanner gemeinsam mit Susanne Raab die neue Frauenwerbekampagne des Bundesheeres.

Unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19, sind Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich zu diesem Termin eingeladen. Es bestehen Foto-, Film- und Interviewmöglichkeiten. Aufgrund von Covid-Schutzbestimmungen ist die Anmeldung der Medienvertreter bis 22. April 2021, 08:00 Uhr, unter +43 (0)664-622-1005 bzw. presse@bundesheer.at, verpflichtend.

Zeit & Ort
22. April 2021 ab 10:00 Uhr Eintreffen Medienvertreter,
Beginn Pressegespräch 11.00 Uhr,
Bundesministerium für Landesverteidigung,
Festsaal, 3. Stock,
Roßauer Lände 1,
1090 Wien

Einen Live-Stream zur Pressekonferenz finden Sie unter: https://presseraum.bundesheer.at

Bei diesem Medientermin ist es für Medienvertreter verpflichtend, eine FFP2-Maske zu tragen; diese werden bei Bedarf im Rahmen der Akkreditierung vor Ort ausgegeben. Ein Betreten des Geländes ist nur mit einem negativen Corona-Test gestattet. Sollten die teilnehmenden Medienvertreterinnen und Medienvertreter kein gültiges Attest besitzen, so können sich diese mittels Antigen-Test vor Ort testen lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Information & Öffentlichkeitsarbeit / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at
@Bundesheerbauer



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.