Weltweit erstes Windrad-Festival wird am 30. April 2021 online ausgestrahlt

St. Pölten (OTS) Windräder bieten Bühne für österreichische Künstler*innen und sauberen Windstrom fürs Festival

Am 30. April um 19 Uhr findet online (www.windrad-festival.at) das weltweit erste Windrad-Festival statt. Fünf bekannte österreichische DJs wurden im Vorfeld für das Festival an zwei Standorten in Niederösterreich und Wien aufgenommen, um ihnen in Zeiten geschlossener Clubs eine Bühne sowie eine Abwechslung zum Corona-Alltag zu bieten. An zwei ganz besonderen Windrad-Locations konnten die Künstlerinnen und Künstler ihre DJ-Sets zum Besten geben. Der saubere Strom kam dafür direkt von den Windrädern.

Kunst und Kultur mit sauberem Strom der Windräder

Die IG Windkraft möchte mit dem Windrad-Festival einerseits den DJs in diesen schwierigen Zeiten eine Bühne bieten und andererseits die Windräder auf musikalische Weise in die Wohnzimmer der Menschen bringen.

Bei der Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, direkt mit einigen Künstler*innen zu sprechen, es werden unveröffentlichte Fotos und Video-Ausschnitte zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus wird es ein Pre-Screening des Festivals geben.

Anmeldung unter: presse@igwindkraft.at

Termin und Ort: Donnerstag, 29.04.2021, 09.30 Uhr

Online-PK: Mit der Anmeldung für die PK wird der Zugangslink zugeschickt.

Als Gesprächspartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft
  • Lukas Pawek, Organisator des Festivals, IG Windkraft
  • Dominik Tamegger, Mitveranstalter
  • Stani Vana, DELADAP
  • Reinhard Rietsch von Camo & Krooked
  • Anna Ullrich

Rückfragen & Kontakt:

IG Windkraft Österreich
Lukas Pawek
Mobil: 0660/20 50 766
l.pawek@igwindkraft.at
https://www.igwindkraft.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.