Wien (OTS) 2013 präsentierte die von der Stadt Wien beauftragte Historikerkommission unter der Leitung des Zeithistorikers Oliver Rathkolb ihre kritische Untersuchung von 4.300 personenbezogenen Wiener Straßennamen – ein für eine europäische Metropole bislang einmaliges Projekt. Die Historikerkommission stufte an die 170 Straßennamen als problematisch ein, 28 davon als Fälle mit intensivem Diskussionsbedarf. Für diese hat die Stadt Wien es übernommen, zentral Textvorschläge für Zusatztafeln erarbeiten zu lassen, die einerseits historisch korrekt, aber auch einheitlich und verständlich sind.
Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Gemeinderat Martin Margulies und Historiker Oliver Rathkolb präsentieren die erste Tranche von Zusatztafeln, die in den Bezirken 1, 3, 10, 14, 21 und 23 angebracht werden.

Fototermin:

Termin: Donnerstag, 1. 12. 2016, 10.00 Uhr

Ort: Büro des Stadtrates für Kultur, Wissenschaft und Sport, Rathaus, Stiege 5, 1. Stock, 1082 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen!

Rückfragen & Kontakt:

Renate Rapf
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000-81175
renate.rapf@wien.gv.at
www.wien.at

Mag. Katja Svejkovsky
Pressesprecherin Grüner Klub Rathaus
4000/81814
0664 22 17 262
http://wien.gruene.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.