Medienaktion anlässlich der “16 Tage gegen Gewalt an Mädchen und Frauen”

Wien (OTS/SPW) Mit dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November begann die jährliche Bewusstseinskampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“. In Österreich wird im Schnitt jede fünfte Frau ab dem 15. Lebensjahr Opfer von körperlicher oder sexualisierter Gewalt. Die Täter kommen oft aus dem näheren Umfeld des Opfers. Um darauf aufmerksam zu machen, veranstalten die Wiener SPÖ-Frauen eine Medienaktion zum Thema “Wenn das eigene Zuhause zum Tatort wird“ mit der SPÖ-Bundesfrauenvorsitzenden Gabriele Heinisch-Hosek, der SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner sowie der Wiener SPÖ-Frauenvorsitzenden Marina Hanke und Wiener SPÖ-Frauensekretärin Nicole Berger-Krotsch.

Medienaktion “Wenn das eigene Zuhause zum Tatort wird“

Zeit: Mittwoch, 4. Dezember 2019, 11 Uhr
Ort: Platz der Menschenrechte, 1070 Wien

VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen! (Schluss) ve

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.