Wien (OTS) 2013 wurde die von der Stadt Wien in Auftrag gegebene wissenschaftliche Studie zu den umstrittenen Wiener Straßennamen präsentiert. Mehr als 170 Straßennamen wurden damals von der Historikerkommission als bedenklich eingestuft. Nun liegt die Fortsetzung vor: Der Ergänzungsband enthält weitere Personen mit NS-Vergangenheit sowie Namen mit Kolonialbezug.

TeilnehmerIn des Mediengesprächs:

  • Veronica Kaup-Hasler, Kultur- und Wissenschaftsstadträtin
  • Georg Niedermühlbichler, Gemeinderat und Vorsitzender des Unterausschusses für Verkehrsflächenbenennung
  • Oliver Rathkolb, Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und Institutsvorstand
  • Walter Sauer, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien

Termin:

Mittwoch, 8. Sept. 2021, 10.30 Uhr

Ort:

MUSA, 1., Felderstraße 6-8

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. Bitte beachten sie die geltenden Covid-Schutzmaßnahmen.

Rückfragen & Kontakt:

Renate Rapf
Mediensprecherin StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler
4000-81175
renate.rapf@wien.gv.at
www.wien.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.