Wien (OTS) Nach dem Abzug der internationalen Truppen wurde Afghanistan innerhalb kürzester Zeit von der Terrorgruppe der Taliban eingenommen. Seither ist die Sicherheitslage katastrophal, es herrschen kriegsähnliche Zustände. Tausende Menschen verstecken sich vor den Taliban oder sind auf der Flucht.

Österreich hat eine Tradition der Hilfsbereitschaft gegenüber Menschen in Not und unsere Bundesregierung hat diese Tradition bereits mehrfach gebrochen. Wir Bürger:innen sehen es als unsere Pflicht, nicht länger schweigend zuzusehen!

Aus diesem Grund veranstalten wir morgen vor dem Bundeskanzleramt eine menschenleere Kundgebung, um die österreichische Bundesregierung zu einer humanitären Haltung gegenüber den Menschen in Afghanistan aufzufordern.

Wann: Dienstag, 31. August 2021 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wo: Ecke Löwelstraße/Ballhausplatz am Vorplatz des Denkmals für die Verfolgten der NS-Militärjustiz

Dabei wird das Bundeskanzleramt lautstark mit Sprachnachrichten von Bürger:innen, Betroffenen und Prominenten beschallt. Unter den Wortspender:innen befinden sich auch die Gründerin des Liberalen Forums und ehemalige Nationalratspräsidentin Heide Schmidt, der ehemalige SPÖ Bundeskanzler Christian Kern, das Gründungsmitglied der Grünen Christian Wabl, die bekannte Menschenrechtsaktivistin Doro Blancke, Vertreter:innen der Initiativen „Courage – Mut zur Menschlichkeit“, „Idealism Prevails“, #Aufstehn, die ehemalige Skirennläuferin und Menschenrechtsaktivistin Nicola Werdenigg und die austro-afghanische Aktivistin Masomah Regl.

Bei dieser Kundgebung handelt es sich um eine private Initiative der Veranstalter:innen (sind vor Ort): Dipl.Ing. Martha Bißmann (Nationalratsabgeordnete a.D.), Mag.Mag.Dr.sc.ETH Sabrina Dorn, MSc ETH (Bürgerrechtsaktivistin), Mag. Regina Kahry (Soziologin), Peter Zipper (Unternehmer) und Mag. Moritz Machthuber (Aktivist).

Es würde uns sehr freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen, denn das Schicksal unserer Mitmenschen in Afghanistan braucht die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit!

Rückfragen & Kontakt:

Sabrina Dorn
me@sabrinadorn.com
+43 664 268 53 75

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.