SJ-Stich: “Eine Million Schüler*innen werden zum Versuchskaninchen der Bundesregierung!”

Wien (OTS) “Das nächste Corona-Schuljahr beginnt, die Situation von Jugendlichen ist dramatisch. Ein Drittel aller Jugendlichen kämpfen mit psychischen Problemen. Anstatt einem klaren Plan dagegen auszuarbeiten, lässt die Bundesregierung jene Menschen verlässlich im Regen stehen. Auch in Bezug auf den Schulbetrieb und die Freizeitgestaltung in den kommenden Monaten herrschen Unsicherheit und Verwirrung. Eine Million Schüler*innen werden so zum Versuchskaninchen der Bundesregierung”, sagt Paul Stich, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend Österreich (SJ).

Die SJ veranstaltet dazu am Montag zum Schulstart eine Medienaktion am Platz der Menschenrechte, bei der diese Problematik bildlich verdeutlicht wird. Vertreter*innen der Medien sind herzlich eingeladen.

Wann: Montag, 06.09.2021, 10:00

Wo: Platz der Menschenrechte, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Österreich
Jakob Zuser
SJ-Pressesprecher
+43 664 / 541 70 80
office@sjoe.at
www.sjoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.