Wien (OTS) Am Sonntag, 27. Dezember 2020, besuchen Bundeskanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Rudolf Anschober anlässlich des österreichweiten Starts der COVID-19-Impfung die Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien.

Dort werden Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmid, Vorsitzende des nationalen Impfgremiums, und ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, die ersten COVID-19-Impfungen durchführen.

9.00 Uhr

Erste COVID-19-Impfungen durchgeführt von Univ. Prof. Dr. Wiedermann-Schmid und ao. Univ.-Prof. Dr. Szekeres

Dieser Termin wird LIVE in den Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien übertragen, wo im Anschluss auch eine Pressekonferenz stattfindet.

Der Österreichische Rundfunk wird Radio- und Fernsehstationen audiovisuelles Material der ersten Impfungen in Sendequalität (HD) kostenlos zur Verfügung stellen. Kontaktieren Sie bei Interesse newsco@orf.at.

Die Austria Presse Agentur wird Livestreaming und audiovisuelles Material der ersten Impfungen kostenlos zur Verfügung stellen.

Livestream Host: ftp://ftp.apa.at

Username: apavideo

PW: CJDzPgSpWbb4hsew

Link zu den Bildern: http://go.picturedesk.com/wM3sErYA

Username: coronaimpfung

PW: NWJCf8Sp4U

ca. 10.00 Uhr

gemeinsame PRESSESTATEMENTS

Ort: Van Swieten Saal, Medizinische Universität Wien, Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien (Einlass ab 8.30 Uhr)

Wie üblich wird das Bundeskanzleramt Bilder über seinen Fotoservice unter fotoservice.bundeskanzleramt.at anbieten.

HINWEISE ZUR MEDIENTEILNAHME

Jedes Medium ist eingeladen maximal eine Redakteurin bzw. einen Redakteur zu diesem Medientermin in den Van Swieten Saal zu entsenden.

Pro TV-Medienunternehmen kann maximal ein Kamerateam teilnehmen.

Auch Fotografinnen und Fotografen können eingeschränkt teilnehmen.

Wir ersuchen dringend darum, vor Ort einen Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einzuhalten und Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz Ihrer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, jener der anderen Medienunternehmen sowie jener vor Ort. Wir danken für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

Rückfragen & Kontakt:

Bundespressedienst
Tel: +43 1 53 115 – 204282

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.