Wien (OTS) Von 06. Mai bis 11. Juni wird die Kunstinstallation „Echoes – a voice from uncharted waters“ des Künstlers Mathias Gmachl in Koproduktion mit dem LAC Lugano Arte e Cultura sowie der Quartier des Spectacles Partnership (Montreal, Kanada) im Haupthof des MuseumsQuartier zu sehen sein. Die groß angelegte Installation in Form eines Wals soll daran erinnern, dass es Zeit ist zu handeln, um die Welt zu retten und diese für unsere Nachfahren zu bewahren.

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressetermin anlässlich der Präsentation der Kunstinstallation mit MQ-Direktor Christian Strasser sowie Künstler Mathias Gmachl. Die Pressekonferenz findet am Donnerstag, 06.05.2021, um 10 Uhr auf der „MQ Libelle“ statt, im Anschluss Fototermin im MQ Haupthof.

Aufgrund der derzeit geltenden Covid19-Bestimmungen ist die Anzahl der Plätze begrenzt, für die physische Teilnahme ist daher eine Anmeldung unter ipreissler@mqw.at sowie die Vorlage eines negativen Coronatests, der nicht älter als 48 Stunden ist, zwingend erforderlich. Es besteht zudem die Möglichkeit, vor Ort einen Corona-Test zu machen, bitte hierfür um Anmeldung unter ipreissler@mqw.at.

Pressekonferenz „Echoes – a voice from uncharted waters ” mit anschließendem Fototermin

Im Anschluss Fototermin im MQ Haupthof

Akkreditierung zwingend erforderlich

Datum: 06.05.2021, 10:00 Uhr

Ort: MQ Libelle, MuseumsQuartier
Museumsplatz 1, 1070 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ
Mag. Irene Preißler
[+43] (0)1 / 523 58 81 – 1712
ipreissler@mqw.at
www.mqw.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.