Mittwoch, 16. August 2017, 10.30 Uhr – Pressegespräch mit Verkehrsminister Leichtfried, Wirtschaftsstadträtin Brauner, TTTech-Vorstand Kopetz

Wien (OTS) Über drei Milliarden Euro investiert das Infrastrukturministerium bis zum Jahr 2022 in sichere Straßen, eine verlässliche Schiene, schnelles Internet sowie Forschung und Entwicklung in der Bundeshauptstadt Wien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt darauf, Wien als Standort für innovative Betriebe weiter auszubauen. Die Details präsentieren Infrastrukturminister Jörg Leichtfried und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner bei einem Besuch des Hightech-Unternehmens TTTech. ****

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Datum: Mittwoch, 16. August 2017, 10.30 Uhr
Ort: TTTech, Schönbrunner Straße 7, 1040 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:
– Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)
– Renate Brauner, Wirtschaftsstadträtin Wien
– Georg Kopetz, Vorstand TTTech

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Sophie Lampl
Pressesprecherin des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8014
sophie.lampl@bmvit.gv.at
https://infothek.bmvit.gv.at

Stadt Wien
Ferdinand Pay
Mediensprecher Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
+43 (0) 1 4000-81845
ferdinand.pay@wien.gv.at
www.wien.gv.at

TTTech
Sabine Nebenführ
Communication Specialist
+43 (0) 1 585 34 34 4340
sabine.nebenfuehr@tttech.com
www.tttech.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.