Dienstag, 25. Juli 2017, 10.30 Uhr – Pressekonferenz mit Infrastrukturminister Leichtfried, „Mission Innovation“-Präsidiumsvorsitzendem Child, FEEI-Hesoun, AIT-Bach

Wien (OTS) Österreich soll Teil der internationalen Forschungsallianz „Mission Innovation“ werden. In dieser haben sich die Europäische Union und 22 Staaten zusammengeschlossen, die in Zusammenarbeit mit privaten Investoren rund um Bill Gates die Energiewende vorantreiben. Infrastrukturminister Jörg Leichtfried informiert in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem „Mission Innovation“-Präsidiumsvorsitzenden Patrick Child, FEEI-Präsidiumsmitglied Wolfgang Hesoun und AIT-Energieforschungsleiterin Brigitte Bach über die Ziele Österreichs und den Nutzen der Forschungsallianz für die heimischen Betriebe. ****

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Datum: Dienstag, 25. Juli 2017, 10.30 Uhr
Ort: Pressezentrum im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:
– Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)
– Patrick Child, Präsidiumsvorsitzender von „Mission Innovation“
– Wolfgang Hesoun, Präsidiumsmitglied des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie
– Brigitte Bach, Leiterin Energieforschung am Austrian Institute of Technology

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Sophie Lampl, Pressesprecherin des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8014
sophie.lampl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.