Wien (OTS) Im Rahmen einer Pressekonferenz im Großen Festsaal des Justizministeriums stellt Justizministerin Alma Zadić gemeinsam mit dem Generaldirektor für den Strafvollzug und den Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen F.König, die
Ergebnisse der Expert*innen-Arbeitsgruppe “Sichere Wege aus der Kriminalität” und weitere Schritte zur Reform des Strafvollzugs vor.

Freitag, 9.4. 2021
Uhrzeit: 10:30
Ort: Justizministerium, Großer Festsaal

Wir ersuchen um Anmeldung zur Pressekonferenz und um einen gültigen Antigentest für alle Anwesenden.
Für Kolleg*innen, denen es nicht möglich ist, vorher einen Test zu machen, gibt es vor Ort im BMJ ab 9:30 Uhr die Möglichkeit dazu. Die corona-bedingten Sicherheitsregeln (Abstand, Mund-Nasen-Schutz) sind verpflichtend.

Bitte um Anmeldung zur PK:
Medienstelle Justizministerium
01/521522052
medienstelle.ressort@bmj.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

BM für Justiz
Martina Schmidt
Pressesprecherin der Justizministerin
0676898912303
martina.schmidt@bmj.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.