Wien (OTS) Am Montag, 16. November 2020, um 10:00 Uhr informiert Gesundheitsminister Rudi Anschober über die Maßnahmen, um die Pandemie einzudämmen und wie alle mit der Stopp Corona-App einen Beitrag dazu leisten können das Kontaktpersonen-Management zu unterstützen. Bundesrettungskommandant Gerry Foitik erklärt die Funktionsweise und Nutzungsstand sowie Entwicklung der App und erläutert ihren Nutzen in dieser angespannten Lage. Thomas Szekeres führt aus wie durch die Nutzung der App das Gesundheitssystem entlastet werden kann.

Bitte merken Sie vor:

Pressekonferenz zur Stopp-Corona App

Es informieren:

  • Gesundheitsminister Rudi Anschober
  • Bundesrettungskommandant Mag. Gerry Foitik
  • ÖÄK Präsident ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres

Wichtiger Hinweis für MedienvertreterInnen:

Aufgrund der hohen Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Covid-19 Pandemie werden bei der Pressekonferenz den teilnehmenden JournalistInnen und Kamera/Technikteams fixe Plätze zugewiesen. Es ist nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen vorhanden (Max. 2 VertreterInnen pro Medium inkl. Technik bzw. Fotograf!). Daher ist eine namentliche Anmeldung bis heute, 20 Uhr, unter kommunikation@sozialministerium.at erforderlich.

Ein Livestream zur Pressekonferenz findet sich morgen unter: https://www.facebook.com/rudianschober

AVISO: Pressekonferenz Anschober, Foitik und Szekeres zur Stopp Corona App (weiterer Teilnehmer)

Datum: 16.11.2020, 10:00 Uhr

Ort: Sozialministerium, Pressezentrum 5. Stock. Bitte den Eingang Sozialministerium (Tor 2) benützen.
Stubenring 1, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.sozialministerium.at

Rückfragen & Kontakt:

Sozialministerium
Abteilung Kommunikation und Service (AKS)
01-71100-862199
kommunikation@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at
www.facebook.com/sozialministerium



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.