[ad_1]

Wien (OTS) Das Jahr 2021 steht im Zeichen der Jubiläen und des Aufbruchs im MuseumsQuartier. Die „MQ Libelle“ feiert ihren ersten Geburtstag, das Areal freut sich über zwei Dekaden nationale und internationale Strahlkraft und möchte die internationale Positionierung und Vernetzung auch künftig ausbauen.

Auf dem Programm stehen daher zahlreiche Jubiläumshighlights wie u.a. die Netzskulptur „Earthtime 1.78“ der amerikanischen Künstlerin Janet Echelman, die den MQ Haupthof überspannen wird, ein spezielles Veranstaltungsprogramm auf der „MQ Libelle“, die Präsentation des Buchs „Welt Kultur Areale – Orte des 21. Jahrhunderts“, das 15 internationale Kulturareale weltweit vorstellt, oder die Lichtkunstintervention „re:flexion“ von Lumine, im Rahmen derer Fassaden des Leopold Museums, der Halle E+G, des mumok sowie die MQ Hauptfassade durch Projektionen zu neuen Objekten verformt werden, die die Umgebung des Areals spiegeln und so das vielfältige Kulturangebot reflektieren.

Pressetermin
„20 Jahre MQ – Jubiläumshighlights“
Donnerstag, 09.09., 11h
Barocke Suite A
MuseumsQuartier Wien

Als Gesprächspartner erwarten Sie:

Christian Strasser, Direktor MuseumsQuartier Wien
Janet Echelman, Künstlerin „Earthtime 1.78“
Tim Schmelzer, Lumine Projections

Um Anmeldung wird gebeten. Es gilt MNS-Pflicht sowie die 3G-Regel.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ
Mag. Irene Preißler
[+43] (0)1 / 523 58 81 – 1712
ipreissler@mqw.at
www.mqw.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.