Virtuelles Pressegespräch

Wien (OTS) Die Studien- und Real-World-Daten sprechen eine klare Sprache: Eine COVID-19-Impfung erspart dem oder der Geimpften mit hoher Wahrscheinlichkeit einen schweren Verlauf, einen Spitalsaufenthalt und den Tod. Doch was bringt die Impfung außerdem der Gesellschaft und dem Gesundheitssystem finanziell? Das wurde im Rahmen einer sogenannte Budget-Impact-Analyse speziell für Österreich errechnet. Diese wird im Rahmen eines Pressegesprächs am 25. März 2021 vorgestellt.

Einladung zum virtuellen Pressegespräch Was bringt die COVID-19-Impfung dem Einzelnen und der Gesellschaft?

Ihre Gesprächspartner in alphabetischer Reihenfolge sind:

Mag.a Renee Gallo-Daniel (Moderation)
Präsidentin des Österreichischen Verbandes der Impfstoffhersteller (ÖVIH)

Peter Lehner
Obmann der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) und Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger

Dr. Evelyn Walter
Geschäftsführerin des Instituts für Pharmaökonomische Forschung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter warter@finefacts.at
Link zum Livestream: https://events.streaming.at/COVID19-20210325

Datum: 25.03.2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: Wien, Österreich

Url: https://events.streaming.at/COVID19-20210325

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sonja Warter, MSc
warter@finefacts.at
M: +43 650 2703929

Mag. Uta Müller-Carstanjen
Mueller-carstanjen@finefacts.at
M: +43 664 515 30 40



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.