Wien (OTS) Die deutsche Weka-Firmengruppe übernimmt zum 1. Januar 2017 100% der Anteile der Industriemagazin Verlag GmbH. Das Wiener Verlagshaus konnte seit Einstieg des aws Mittelstandsfonds seine Umsätze um über 50% steigern.

Anfang 2011 gab der aws Mittelstandsfonds, die führende Beteiligungsgesellschaft in Österreich, den Einstieg in das Medienunternehmen Industriemagazin Verlag GmbH bekannt. Das in Wien ansässige Unternehmen wurde damals im Rahmen eines Management-Buy-outs (MBO) mehrheitlich vom Chefredakteur und Minderheitsgesellschafter Hans-Florian Zangerl übernommen. Durch die Unterstützung des aws Mittelstandsfonds konnte der ertragsstarke Verlag neben dem klassischen Printgeschäft vor allem die jüngeren Geschäftsfelder Online, Events und Corporate Publishing erfolgreich ausbauen.

Durch die Übernahme möchte die in Kissing bei Augsburg ansässige Weka-Firmengruppe ihre Präsenz in Österreich weiter ausbauen. Der bisherige Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer, Hans-Florian Zangerl, bleibt als Geschäftsführer des Unternehmens und Herausgeber des Industriemagazins im 7. Wiener Gemeindebezirk an Bord, um mit seinem Team das Unternehmen auch künftig prosperierend weiter zu entwickeln. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Österreichischen Bundeswettbewerbsbehörde.

„Das Industriemagazin hat sich in den letzten Jahren sehr beeindruckend entwickelt und so konnte der Umsatz seit unserem Einstieg trotz schwierigem Marktumfeld um über 50 Prozent gesteigert werden. Die Beteiligung am Industriemagazin mitsamt des erfolgreichen Verkaufs stellt somit das Paradebeispiels eines geglückten MBOs dar, von welchem alle Beteiligten profitieren konnten“, freut sich Karl Lankmayr, Geschäftsführer des aws Mittelstandsfonds.

Über Industriemagazin

Der 1989 in Innsbruck gegründete Industriemagazin Verlag publiziert neben dem Industriemagazin, das mit gut 25.000 verbreiteten Exemplaren und 80.000 Online-Sessions zu den wichtigen Österreichischen Wirtschaftsmedien zählt, vier weitere Fachmagazine in Print und in Online (Factory, Solid, 4c sowie WMW – Waste Management World). Daneben veranstaltet das Unternehmen zahlreiche Kongresse und Fachveranstaltungen (z.B. den Industriekongress, die Instandhaltungskonferenz, die Creative Printing u.v.a.) und ist im Bereich Corporate Publishing erfolgreich aktiv.

Über Weka

Die Weka-Firmengruppe wurde 1973 in Kissing bei Augsburg gegründet, Sie versorgt heute mit 24 Medienunternehmen in den Segmenten B2B (Fachinformationen) und B2C (Special Interest Informationen) eine breite Vielfalt an Zielgruppen in fünf Europäischen Staaten.

Über den aws Mittelstandsfonds:

Der aws Mittelstandsfonds ist die führende Beteiligungsgesellschaft in Österreich. Er geht Beteiligungen im Zuge von Wachstumsprojekten mittelständischer Unternehmen ein, bietet Anschlussfinanzierungen für wachstumsstarke Unternehmen oder beteiligt sich als Co-Investor bei mittelgroßen Übernahmen oder Unternehmensnachfolgen. Das Ziel des aws Mittelstandsfonds ist es, Unternehmen partnerschaftlich bei ihrem nachhaltigen Wachstum bestmöglich zu unterstützen und bei dessen Umsetzung auf Augenhöhe zu begleiten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Manuela Halada
aws Fondsmanagement GmbH / Mittelstandsfonds
Walcherstraße 11A, 1020 Wien
T +43 501 75 700
E m.halada@mittelstands-fonds.at
www.mittelstands-fonds.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.